Filterrungsgrund korrekt?

Brauchen Sie Hilfe beim Benutzen des Spamihilator-Programms?

Moderator: Forum-Team

Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Dudi » 9. Mär 2011, 21:12

Betriebssystem: Windows 7
E-Mail-Programm: Anderes (Bitte im Text angeben)

Gerade habe ich aus Testzwecken mir selber eine Email geschickt bzw. um genau zu sein drei Stück von verschiedenen Emailadressen aus.

Nun hat Spamihilator (Spami) sie als Spam klassifiziert und zwar mit der Begründung, dass diese Email 73, 74 bzw. 75 Benutzer diese Email empfangen haben.

Jetzt habe ich diese (leeren) Testmails aber nur an mich gesendet. Daher würde ich gerne wissen, woher Spami seine Erkenntnis nimmt? Und wie es sein kann, dass Spami meint, dass es so viele Benutzer sind, wenn es doch nur einer (ich) ist?

Danke wieder einmal! :)
Dudi
 

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Andreas_Z » 10. Mär 2011, 08:14

Hallo Dudi!

Deiner Beschreibung nach tippe auf den DCC-Filter. Der erzeugt für jede Mail einen Hashwert und fragt dann die Konfigurierten DCC-Server, ob es diesen Hashwert bereits gegeben hat. Da dieser Hashwert unscharf ist und daher jede Mail in etwa widerspiegelt, kann es vorkommen, dass ähnliche Mails als gleich erkannt werden. Weitgehend leere Testmails werden also mit hoher Wahrscheinlichkeit Ähnlichkeiten zu anderen Mails haben. Dieses Verhalten ist also normal. Um die Situation zu verbessern, solltest Du im DCC-Filter einen deutlich höheren Schwellwert einstellen und diesen Filter in der Reihenfolge verändern. Zu weit vorn ist vielleicht nicht so güstig.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Dudi » 10. Mär 2011, 18:05

Das macht Sinn! Danke!! :)
(Es war auch der DCC-Filter.)

Kurze Anschlussfrage: Wo finde ich die Einstellungen für den DCC-Filter? Ich konnte die Funktion leider nicht finden. :?:
Dudi
 

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon anbuva » 10. Mär 2011, 19:09

Hallo Dudi!

in den Einstellungen vom Hauptprogramm (Spamihilator) und dort links im Menü unter DCC-Filter.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Dudi » 10. Mär 2011, 21:03

Super. Hab's gefunden und eingestellt. Mal sehen, wie es jetzt läuft.

Danke!

(PS: Ich finde das Programm mit jedem Tag besser! Klasse Arbeit! :) )
Dudi
 

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon anbuva » 10. Mär 2011, 21:58

Hallo Dudi!

finden wir auch, darum sind wir auch schon so lange hier :D

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Andreas_Z » 11. Mär 2011, 07:41

Hallo Dudi!

Der Schwellwert sollte nicht zu niedrig sein. Der Defaultwert kann reichen, verursachte aber bei vielen Usern schon Fehlalarme. Ich würde einen Wert über tausend nehmen. Wenn tausend User eine ähnliche Mail empfangen haben, ist das, denke ich, ein gutes Mittelmaß.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon anbuva » 11. Mär 2011, 12:37

Hallo Andreas_Z!

ich hatte bei mir Werte von 300 bis 1500 erfolgreich ausprobieren können; je nachdem in welcher Reihenfolge der Filter stand. Weiter vorne würde ich einen größeren Wert nehmen.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Andreas_Z » 14. Mär 2011, 08:05

Hallo anbuva!

Auch das noch... :wink: Das ist mir bisher gar nicht aufgefallen. Ich muß mal nachschauen, was ich zu Hause für einen Wert drin stehen habe.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon Antispammer » 14. Mär 2011, 21:33

Andreas_Z hat geschrieben:...und diesen Filter in der Reihenfolge verändern. Zu weit vorn ist vielleicht nicht so güstig.


Bei mir hat er sich nur sehr weit hinten bewährt, d.h. insbesondere hinter dem "Lernenden Filter"!
So weit hinten darf der Schwellwert dann schon gerne niedrig (bei mir 30) sein.

Der Antispammer
Antispammer
Spam-Terminator
Spam-Terminator
 
Beiträge: 51
Registriert: 17. Feb 2011, 17:26

Re: Filterrungsgrund korrekt?

Beitragvon anbuva » 14. Mär 2011, 21:43

Hallo Antispammer!

das kann ich mir gut vorstellen. Bei mir würde ich den Wert hinter dem LF auch sehr niedrig ansetzen wollen. Da kommt nur noch sehr wenig an. Ohnehin ist hier eine Einstellung zu wählen, die zu dem persönlichen Aufkommen passt. Eine generelle Einstellung oder Empfehlung kann daher nur bei einer Erstinstallation ausgesprochen werden.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause


Zurück zu Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron

 industrious-southeast