Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Brauchen Sie Hilfe beim Benutzen des Spamihilator-Programms?

Moderator: Forum-Team

Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon spritdealer » 20. Aug 2007, 07:59

Hallo zusammen! Ich habe die neuste Version von Spamihilator unter XP Prof Sp2 und mit Outlook 2007 installiert. Funktioniert auch ausgezeichnet, ich kriege endlich keinen Müll mehr. Allerdings kriege ich beim Start von Outlook immer eine Frage ob ich das lokale Zertifikat weiter benutzen möchte, Ja oder Nein. Egal was ich klicke, das Tool tut seinen Dienst aber es nervt schon a bisl. Hat jemand eine Ahnung warum das so ist bzw. was ich machen kann? Ich finde keine Option ein neues zertifikat anzulegen oder mit dem alten etwas zu machen. Klar sehe ich noch keine Freigabe für Outlook 2007 aber wäre schön wenn jemand etwas weiss
spritdealer
User
User
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Aug 2007, 07:56

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon BenBE » 20. Aug 2007, 10:27

Schau mal, ob deine Konten als Server den Eintrag localhost oder 127.0.0.1 enthalten. Laut Zertifikat müsste an dieser Stelle localhost eingetragen sein (für den POP3-Server).

Um das Zertifikat neu zu erstellen brauchst Du OpenSSL ... Das ist aber leider nicht ganz einfach zu verwenden (hab selber einige Zeit gebraucht, bis mein erstes Zert damit lief).
Benutzeravatar
BenBE
Spam-Terminator
Spam-Terminator
 
Beiträge: 57
Registriert: 10. Aug 2007, 23:58
Wohnort: Chemnitz

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon spritdealer » 20. Aug 2007, 12:17

Also du meinst in den Konteneinstellungen von Outlook? Da steht natürlich nicht localhost bei POP drin sondern z.b. pop@t-online.de. Muss ich das dann einfach auf localhost ändern?
spritdealer
User
User
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Aug 2007, 07:56

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon spritdealer » 20. Aug 2007, 19:25

So hab das mal geprüft, in allen Konten steht 127.0.0.1 als Server drin. Weitere Ideen?
spritdealer
User
User
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Aug 2007, 07:56

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon nemesiz » 20. Aug 2007, 22:14

das haben wir gerade gelöst.

ich nehme an du nutzt SSL / TLS bei Outlook.

Das heisst in dem Fall dass Outlook die Verbindung zu Spami (Proxy) verschlüsselt und Spami die Verbindung zum jeweiligen Kontenserver.


Ersteres ist "eigentlich" nicht nötig da es ja lokal stattfindet. Spami verschlüsselt den Transport von sich aus wenn ud es denn aktivierst.

Sprich, in Outlook musst du SSL/TLS eigentlich nicht aktivieren.


Tust du es doch musst du unter Konto das 127.0.0.1 gegen "Localhost" austauschen.
Ist zwar das selbe allerdings wird es als Wort und nicht IP gefordert.


PS: Die Forenguys sollten das mal neu schreiben und als Sticky machen. Wie ich schonmals sagte wäre so eine Art Programmrubrick nur mit Sticky sinnvoll.

Z.B. für die jeweiligen Clients.
Die Realität ist der schlimmste Alptraum von allem.
Benutzeravatar
nemesiz
Spam-Massenmörder
Spam-Massenmörder
 
Beiträge: 109
Registriert: 25. Feb 2007, 18:20
Wohnort: Mannheim

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon spritdealer » 20. Aug 2007, 22:22

Saubere Sache und vielen Dank! Mit localhost klappt es nun ohne Meldung. Super Tool super Forum !!!
spritdealer
User
User
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Aug 2007, 07:56

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon nemesiz » 21. Aug 2007, 01:08

Hallo spritdealer!

bitte bitte aber der dank gebührt eigentlich BenBE

Gruß
nemesiz
Die Realität ist der schlimmste Alptraum von allem.
Benutzeravatar
nemesiz
Spam-Massenmörder
Spam-Massenmörder
 
Beiträge: 109
Registriert: 25. Feb 2007, 18:20
Wohnort: Mannheim

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon s pritdealer » 21. Aug 2007, 07:11

Ja stimmt, er hatte geschrieben man soll localhost versuchen *ditsch*. na wie auch immer, mit "localhost" funktioniert das Ganze einwandfrei auch mit Outlook 2007
s pritdealer
 

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon spl1974 » 19. Sep 2007, 18:58

Hallo,

jetzt habe ich da zwei Probleme, die sich beißen:

1. http://www.spamihilator.com/forum/viewtopic.php?t=6346
Spami läuft unter Vista nur mit der IP 127.0.0.1

2. Zertifikat meldet keinen Hinweis unter Outlook 2007 nur mit localhost.

Jetzt ist guter Rat teuer.

Ich habe etwas herum experimentier und dieser Beitrag hat mir geholfen. Noch mal explizit:



Alle Verschlüsselungen müssen abgewählt sein. Gmail verlangt das gerne also. SPA in der E-Maileinstellung anwählen und in den weiteren Einstellungen unter Verbindung kein SSL anklicken. Dann geht es.
spl1974
 

Re: Zertifikatsfehlermeldung beim Start von Outlook 2007

Beitragvon Chactory » 19. Sep 2007, 20:48

Wäre das nicht ein gutes Thema für Anbuvas FAQS?
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9607
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)


Zurück zu Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron

 industrious-southeast