Auf Blacklist geraten - was tun?

Hier kann über alles diskutiert werden, was mit Spam zu tun hat.

Moderator: Forum-Team

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Dieter » 21. Feb 2006, 11:04

anbuva hat geschrieben:Ich stimme daher Chactory zu, dass der DCC Filter da wohl im Moment einen etwas, wenn auch nicht fehlerfreien, besseren Weg geht; zumindest hat er bei mir bisher nur Werbung und nicht meine Freunde gefiltert!

Der DCC funktioniert bei mir eigentlich ganz gut. :D Nur hat er mir in letzter Zeit öfter Lesebestätigungen, die ich angefordert hatte, aussortiert. Wieso eine solche Lesebestätigung unter die Massenmails gerät, ist mir allerdings ein Rätsel! :shock:

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon anbuva » 21. Feb 2006, 11:25

Hallo Dieter!

Das hatte ich auch sehr oft (darum auch Filter nach hinten verschoben) und mich schon gewundert. Versucht hatte ich auch schon, die Anzahl auf über 100 einzustellen; doch auch hier kein Erfolg (Meldung: Zuviele ....).
Ich kann mir höchstens vorstellen, dass die Checksumme (welche ja relativ unscharf ist), die hier für die Lesebestätigung gebildet worden, mit einer anderen Checksumme (von Spam) übereinstimmt und das deshalb dann als Spam deklariert wurde? Ansonsten hätte ich auch keine weitere Erklärung dafür!

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Dieter » 21. Feb 2006, 11:34

anbuva hat geschrieben:Versucht hatte ich auch schon, die Anzahl auf über 100 einzustellen; doch auch hier kein Erfolg (Meldung: Zuviele ....).

Steht bei mir auf 200.


anbuva hat geschrieben:Ansonsten hätte ich auch keine weitere Erklärung dafür!

Na ja, war ja nur ein Exkurs vom eigentlichen Thema weg. :wink: Ich kann damit leben. 8)

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon anbuva » 21. Feb 2006, 12:03

Hallo Dieter!

Hatte mir sowas schon gedacht; wahrscheinlich wäre 999 auch noch zu wenig :wink:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Dieter » 21. Feb 2006, 12:23

anbuva hat geschrieben:... wahrscheinlich wäre 999 auch noch zu wenig :wink:

Jetzt muß ich doch noch eine Erklärung anfügen: Ich erhalte häufig Rundschreiben, die an eine ganze Menge von Personen gehen und die ich doch ganz gerne nicht als Spam aussortiert sehen möchte. Da habe ich mich dann nach ein paar Versuchen auf die Zahl 200 festgelegt. In einigen wenigen Fällen ist das zwar auch noch zu niedrig gegriffen, aber irgendwo muß ja schließlich Schluß sein! :wink:

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon anbuva » 21. Feb 2006, 12:41

Hallo Dieter!

Da hast Du Recht! :wink:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Chactory » 21. Feb 2006, 15:03

Hallo Dieter, hallo Anbu,
Dieter hat geschrieben:Ich erhalte häufig Rundschreiben, die an eine ganze Menge von Personen gehen und die ich doch ganz gerne nicht als Spam aussortiert sehen möchte.
wäre in diesem Falle einer regelmäßug erhaltenen Rundbrief-Mail nicht ein Eintrag in das Newsletter-Plugin oder die Freunde-Liste sinnvoll?
Gruß, Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon anbuva » 21. Feb 2006, 15:12

Hallo Chactory!

Ich weiß jetzt nicht zwar wie es bei Dieter aussehen mag, aber ich kenne solche Rundbriefe auch; nur kommen diese auch von versch. Absendern und erhalten auch oft versch. Betreffs, die bei mir durch den LF aussortiert werden können. Ich habe deswegen daran auch bislang nichts geändert (warum auch?)!
Gebe zu, in der freien Wildbahn sind solche Mailings eher selten anzutreffen und gelten wohl auch als exotisch :roll:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Chactory » 21. Feb 2006, 15:15

Und wenn nicht Newsletterplugin / Freundeliste, dann vielleicht Whitelist? Es sollte doch etwas mit Wiedererkennungswert darin sein?
C.
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon anbuva » 21. Feb 2006, 15:26

Hallo Chactory!

Schöne Idee, aber mit dem Wiedererkennungswert hätte bei mir zur Folge, dass bei dem Filter auch dann Spam vorbeifliessen würde, da der Inhalt stetig wechselt und nur aufgrund des LF das als Gut eingestuft wird; wie gesagt Exot! Vielleicht ist Rundschreiben auch nicht die richtige Bezeichnung, aber vom Prinzip her gehts da auch rund (nein, keine Sauereien! :lol: ). Abgesehen davon: sicherlich könnte ich vielleicht einen anderen Filter dazu auch bewegen, aber warum jetzt deswegen "change a running filter" , wenn es so funktioniert? :wink:
Wie gesagt; bei Dieter mag das funktionieren, ich kenne jetzt seine "runden Mails" nicht!

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Dieter » 21. Feb 2006, 16:33

Chactory hat geschrieben:wäre in diesem Falle einer regelmäßug erhaltenen Rundbrief-Mail nicht ein Eintrag in das Newsletter-Plugin oder die Freunde-Liste sinnvoll?

Da habe ich ja was ausgelöst! :wink: Eigentlich habe ich mich ja nur darüber gewundert, daß eine von mir angeforderte Lesebestätigung vom DCC-Filter als Spam aussortiert wird. Nach meinem Verständnis sollte das doch ein Unikat sein. :roll:

Meine "Rundbriefe" erhalte ich nicht regelmäßig. Es sind zudem zumeist die verschiedensten Absender, die ich nicht alle in der Freundesliste haben will und kann. Das Newsletter-Plugin kommt ja nur für regelmäßig ankommende Rundbriefe in Frage, bei denen ich sogar meistens ganz froh bin, wenn sie weggeworfen werden. :wink: Da ist zum Beispiel die GI (Gesellschaft für Informatik), die ein paar ganz nützliche Dinge verschickt, leider aber auch viel Mist, der mich nicht interessiert. Daher will ich sie nicht in meiner Freundesliste haben. Ich entscheide dann gewöhnlich im Trainingsbereich, ob ich's brauche oder nicht. Und von dieser Art gibt es noch ein paar andere Kandidaten.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon anbuva » 21. Feb 2006, 16:57

Hallo Dieter!

Das was Du losgetreten hast, ist doch interessant! Sicherlich gibt es auch andere, die so ähnliche Probleme schon einmal hatten, aber nicht zu fragen wagten. :)

Da kann ich Dich schon verstehen; auch ich habe so ein paar Mails (teils nützlich, teils Bäh) die regelmässig, vorher natürlich aussortiert, im Mülleimer verschwinden dürfen; so wie bei Deiner GI (kannte ich bisher noch gar nicht)!
Ist schon schwierig diese zu packen, weil kein Filter darauf so direkt reagieren kann (müsste dann ja schon eine künstliche Intelligenz haben und Vorhersagen wie ein Wahrsager treffen treffen könnte :lol: ). Ich hoffe da immer ein wenig auf den LF, was bisher meistens nicht klappte.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Dieter » 21. Feb 2006, 17:34

anbuva hat geschrieben: so wie bei Deiner GI (kannte ich bisher noch gar nicht)!

Die Gesellschaft für Informatik ist jetzt bald 40 Jahre alt. :wink:

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon Chactory » 21. Feb 2006, 18:41

Hallo!

Dieter hat geschrieben:Da habe ich ja was ausgelöst! :wink:
:wink: :wink: :wink:
Dieter hat geschrieben:Ich entscheide dann gewöhnlich im Trainingsbereich, ob ich's brauche oder nicht.
Vermutlich ist dadurch aber auch das Filtersystem überfordert, wenn es jeweils prinzipiell reguläre Mails inhaltlich von Fall zu Fall als gut oder schlecht erkennen können sollte ... Möglicherweise könnte man diese Mails im Trainingsbereich jeweils als gut bewerten und erst im Mailclient löschen. Jedenfalls würde mich mal interessieren, welchen Effekt dieses Vorgehen auf den Lernenden Filter hat. Wer weiß, vielleicht ist Dein Lernender Filter bereits ein echter Spezialist. :wink:

Gruß, C.
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Auf Blacklist geraten - was tun?

Beitragvon MAS » 22. Feb 2006, 12:08

Hallo Leute
anbuva hat geschrieben:Moment; meinst Du jetzt DIREKT GESPERRT; d. h. ein Senden und Empfangen ist nicht möglich!? Aber wie soll das denn jetzt gehen? Schließlich ist Dein Provider doch dafür verantwortlich, dass Du ins Netz gehen darfst und kann Dich doch nicht einfach aussperren :? (Das meinst Du wohl sicherlich auch nicht)


nicht das ganze Internet wird gesperrt, aber die ganze IP eines (Mail)Servers.

Das Problem ist, hat man einem WebSpace und teilt sich die IP des Servers mit mehreren WebSpace-Kunden brauch nur einer von denen zuviel SPAMs versenden bzw. de Domain wird ausgenutzt und von Dritten verwendet
WIRD die ganze IP gesperrt und keine Mails gehen mehr ein/raus die über diesen IPBlocker-Dienstanbieter gehen (kein Plan wie man die genau nennt).

Wir sind der 63 Kunde von einem WebSpace Anbieters auf der einen IP und sicherlich nicht der letzte, eine Domain die Konzert-Tickets verkauft, wurde als verursacher ermittelt und da er die gleiche IP hat wie wir wurde sie für einen Teilbereich (z.B: Indien) geperrt.
Wieso das jetzt nicht auf mehrere Länder blockiert wurde und es kaum aufgefallen ist, war es trotzdem eine Frechheit.

Ich finde das solche Dienste nicht die Macht haben dürfen einfach so ohne Rücksprache des WebSpaceAnbieters die ganze IP des Servers blockiert.

wie zuvor schon geschrieben

BITTE LESEN !!!
...Es macht keinen Sinn, wenn Sie versuchen, die Probleme Ihres Providers zu regeln, wir empfehlen Ihnen daher folgende Vorgehensweise :

Senden Sie eine Beschwerde an Ihren Provider, und weisen Sie ihn darauf hin, daß sein Mailserver bei uns geblacklisted ist, und verlangen Sie von ihm, daß er sich um dieses Problem kümmert
(Sie bezahlen ihn schliesslich dafür, daß SIE das Internet uneingeschränkt nutzen können.!!!)...

Quelle: http://www.uceprotect.net/de/index.php?m=7&s=0 (<-deutsch)


Wie gesagt das hat nichts mit Spami oder einem Filter zu tun !
_________________
Tod allen Spam's! ;-)
_________________
Benutzeravatar
MAS
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beiträge: 244
Registriert: 21. Okt 2003, 09:35
Wohnort: Gießen

VorherigeNächste

Zurück zu Spam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast