Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Hier kann über alles diskutiert werden, was mit Spam zu tun hat.

Moderator: Forum-Team

Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon Infopost » 8. Mär 2014, 11:42

Hallo liebes Forum,

Habe mir selbst ein Ei ins Nest gelegt. Gestern kam eine E-Mail an, wurde auch normal an mein Postfach weitergeleitet. Dort konnte ich die E-Mail nicht öffnen bzw. nicht lesen, also habe ich sie gelöscht und im gelöschten Ordner von Outlook 2007 noch einmal gelöscht. Gleichzeitig habe ich unter Spami diese E-Mail im Trainingsbereich als Spam gekennzeichnet. Jetzt muss ich aber im nach hinein erkennen, dass ich wahrscheinlich einen Fehler gemacht habe. Wie kann ich diese E-Mail wieder zum Leben erwecken und die Spamkennzeichnung entfernen?
Grüße
Infopost
Infopost
Spam-Jäger
Spam-Jäger
 
Beiträge: 22
Registriert: 13. Jan 2014, 17:04

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon larifaribummbumm » 8. Mär 2014, 11:56

Hallo,

"löschen" bedeutet eigentlich (außer bei F.book und den Dateien auf deinem Computer), dass etwas unwiederbringlich weg/ entfernt ist...

Es gibt Tools, welche gelöschte Dateien auf deiner Festplatte wiederherstellen, aber ist das wegen dieser Mail sooooo wichtig?

Liegt deine Mail vielleicht noch auf dem Server deines Anbieters? Dann kannst du sie als ungelesen makieren oder nochmal an dich senden/ weiterleiten...
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon Infopost » 8. Mär 2014, 16:37

Hallo larifaribummbumm,

Ja leider, sie ist wichtig für mich. Aber ich habe die Wichtigkeit im Moment nicht erkannt und vorschnell gelöscht. Welche Tools kommen denn dann evtl. in Frage, um sie evtl. wieder zum Leben zu erwecken?
Auf dem Server liegen sie leider auch nicht parat. Aber ich habe diese Mail als Spam unter Spamihilator gekennzeichnet, also wenn diese oder eine Folgemail kommt, wird sie doch sofort als Spam erkannt und danach ins "Nirwana" verschoben oder...?
Also wäre ein Wiederherstellungstool am besten.
Viele Grüße
Infopost
Infopost
Spam-Jäger
Spam-Jäger
 
Beiträge: 22
Registriert: 13. Jan 2014, 17:04

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon larifaribummbumm » 8. Mär 2014, 17:09

Für deinen lokalen Rechner z. B. "Recuva".
Pfad dürfte z. B.C:\Dokumente undEinstellungen\Admin\Anwendungsdaten\Spamihilator\messages
sein. Du kannst aber auch nach der Dateiendung suchen. Komme nur gerade nicht drauf, wie die ist.
Das dauert in der Tiefensuche länger, ist aber oft erfolgrecht, wenn.... WENN der Platz, an dem die Datei lag, nicht überschrieben wurde.

Es macht Sinn, sich folgende Sache mal zu überlegen:

Auf deinem Webkonto einloggen, eine Filterregel erstellen:
Alle neuen Mails - kopieren nach - Archiv.

Dann den Ordner Archiv einstellen, dass Mails nicht automatisch gelöscht werden.

Dann hast du ALLE Mails immer als Reserve, sie stören nicht weiter, und alle XX Wochen löscht du sie manuell mal weg. Speicherplatz dürfte immer genug da sein.
Vorteil Nr. 2: Wenn mal dein System vor dem nächsten Backup abschmiert... alles online noch da...
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon larifaribummbumm » 8. Mär 2014, 17:11

Oder Absender um erneute Zusendung bitten...

Vielleicht gibt es ja auch noch das ein oder andere Backup fremder N. Diensten...*scherz*
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon Infopost » 9. Mär 2014, 10:42

Hallo larifaribummbumm,

Erst einmal vielen Dank für deine Tipps. Habe Recuva auch schon ausprobiert. Bei "Alle Dateien" kommt natürlich viel zu Tage und bei "Mail" nur der Ordner Archiv und Outlook. Wo werden eigentlich die gelöschten Mails abgelegt, um hier einmal gezielt nach zu suchen?
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
Infopost
Infopost
Spam-Jäger
Spam-Jäger
 
Beiträge: 22
Registriert: 13. Jan 2014, 17:04

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon larifaribummbumm » 9. Mär 2014, 11:00

Tiefenscan, suche an jedem Ort, Dateiendung ".msg"

Grüße
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: Habe irrtümlich eine Mail als Spam gekennzeichnet

Beitragvon Chactory » 11. Mär 2014, 10:18

Hallo Infopost!

Infopost hat geschrieben:konnte ich die E-Mail nicht öffnen bzw. nicht lesen
Das macht mich neugierig auf mehr ... :wink:

Was war denn das für eine seltsame Mail, die man nicht öffnen konnte? Nicht, daß Dir am Ende hier eine virenverseuchte Mail zugesendet wurde?

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)


Zurück zu Spam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

 industrious-southeast