Seite 1 von 1

Spami in the Cloud

BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 13:29
von kabo
Hallo,
gerade wenn man mehrere Rechner benutzt/benutzen muß, finde ich es sehr schade, dass alle Filter der Spami-Installationen einen unterschiedlichen Anlern-Stand haben.

Sollte ja eigentlich kein Problem sein in der heutigen Zeit mit den vielen Clouddiensten (Onedrive, Dropbox, Googledrive, usw.) auch die Filter und Plugins von Spami abgleichen zu können.

Habe aber keine Möglichkeit gefunden diese Filter/Plugins in meinen lokalen Verzeichnissen für die Clouddienste einzurichten (ich wüßte auch gar nicht was alles da rein müsste). Der Abgleich würde ja dann von dem Clouddienst automatisch durchgeführt werden.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit dies in einer neuen Version als Installationsoption anzubieten.

Marco

Re: Spami in the Cloud

BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 14:52
von Chactory
Hallo kabo!

Stimmt! Der Spamihilator ist bisher nicht für Netzwerkfunktionen programmiert. Da der Bedarf an Spamfiltern abgenommen hat, und auch da der Programmautor beruflich inzwischen mit riesigen Schritten vorangeht, ist nicht absehbar, ob die von Dir gewünschte Cloudfunktion noch kommt. Wenigstens kann man die Spamihilator-Verzeichnisse aus bereits gut "gelernten" Computern manuell auf die anderen übertragen, sofern die Konfiguration gleich ist. Ein praktikabler Notbehelf.

Gruß,
Chactory