Seite 2 von 2

Re: Spam per Domain (Whois) Filtern?

BeitragVerfasst: 27. Dez 2015, 23:06
von larifaribummbumm
Hallo,
ja, das habe ich.
Zu Anfang, und das ist lange her, habe ich es "normal" benutzt..
Irgendwann habe ich da mal alles exportiert und in Excel "alles fein" gemacht.
http://www-old.spamihilator.com/forum/viewtopic.php?f=4&t=8813

Mir ist klar, dass ich damit gegen die ursprüngliche Nutzungsweise verstoße..
;-)

Zu Anfang kostet es auch viel Zeit, später geht es besser.
Fehlalarme habe ich auch ab und an. Bedeutet: Mails werden durch die Vielzahl meiner Spamworte als Spam eingestuft. Sind aber nicht immer Spammails.
Ich brauche an sich nur Freundes und Feindesliste, Regelfilter und Unclassi Filter..
:roll:

Re: Spam per Domain (Whois) Filtern?

BeitragVerfasst: 27. Dez 2015, 23:23
von Chactory
Hallo Lari!

Du hast ganz bestimmt nicht gegen irgendetwas verstoßen. Im Gegenteil, Deine Methode ist eine besonders interessante und sichere Methode. Möglicherweise kostete das Pflegen der Freunde- und Blockierten-Liste anfangs einige Mühe. Aber wahrscheinlich "erntet" man später die Früchte der Mühen, jedenfalls sieht es wirklich so aus, wenn man Deine phantastischen Statistiken betrachtet. :)

Herzlichen Gruß,
Chactory

Re: Spam per Domain (Whois) Filtern?

BeitragVerfasst: 28. Dez 2015, 00:28
von larifaribummbumm
Hallo Chactory,

Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber.
Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million.
(Franklin D. Roosevelt, 1882-1945)