Frontend / Backend trennen, Filter löschen

Haben Sie eine tolle Idee für eine neue Funktion?

Moderator: Forum-Team

Frontend / Backend trennen, Filter löschen

Beitragvon paulmeyer » 14. Jul 2008, 15:47

Hallo,

ich habe drei mehr oder weniger dringende Verbesserungswünsche:

- Frontend / Backend
Es wäre schön, wenn ich Spamihilator direkt auf dem Server laufen lassen könnte und die Oberfläche auf das "andere" Laufwerk zugreifen kann. Ich arbeite an einer Arbeitsstation, rechts neben mir läuft zudem ein Mail- und Datenbankserver. Die Arbeitsstation läuft eigentlich nur wegen Spamihilator durch. Der Server hat keinen Monitor, daher müsste ich mich via RemCon einklinken und den Papierkorb löschen. Und eine Verknüpfung "\\server\Spamihilator.exe" funktioniert leider nicht. Schön wäre eine Option á la "Datenverzeichnis: \\server\lw_c\..."

- Nach Filter löschen
Mehr als 50% meiner 2000 (!) Mails werden durch den Adresse-Filter rausgefiltert, diese lösche ich bisher händisch und blind. Es wäre schön wenn ich irgendwo definieren könnte, dass eine Mail gelöscht wird, wenn Filter xyz greift. Im Beispiel: Wenn eine Mail vom Adresse-Filter als Spam erkannt wird, dann sollte die gleich gelöscht werden.

- Trainingsbereich
Es wäre schön, wenn im Trainingsbereich ein Button wie "Alle löschen" (wie im Papierkorb) wäre.

- Trainingsbereich 2
Es wäre schön, wenn der Trainingsbereich beim löschen zwischendurch die Oberfläche aktualisiert (Processmessages), er hängt sich sehr gerne mal auf wenn man viele Mails via RemCon löscht.

Das war's schon ;)

Viele Grüße,
Paul
paulmeyer
User
User
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2008, 15:39

Re: Frontend / Backend trennen, Filter löschen

Beitragvon Andreas_Z » 15. Jul 2008, 07:13

Hallo paulmeyer!

paulmeyer hat geschrieben:- Frontend / Backend
Es wäre schön, wenn ich Spamihilator direkt auf dem Server laufen lassen könnte und die Oberfläche auf das "andere" Laufwerk zugreifen kann. Ich arbeite an einer Arbeitsstation, rechts neben mir läuft zudem ein Mail- und Datenbankserver. Die Arbeitsstation läuft eigentlich nur wegen Spamihilator durch. Der Server hat keinen Monitor, daher müsste ich mich via RemCon einklinken und den Papierkorb löschen. Und eine Verknüpfung "\\server\Spamihilator.exe" funktioniert leider nicht. Schön wäre eine Option á la "Datenverzeichnis: \\server\lw_c\..."

Das dürfte schwierig werden. Spami ist eindeutig als Client-Programm konzipiert. Michel, der Entwickler, hatte bisher auch keine Ambitionen, etwas daran zu ändern. Für den Einsatz auf Servern gibt ebenfalls genügend Spamfilter.

- Nach Filter löschen
Mehr als 50% meiner 2000 (!) Mails werden durch den Adresse-Filter rausgefiltert, diese lösche ich bisher händisch und blind. Es wäre schön wenn ich irgendwo definieren könnte, dass eine Mail gelöscht wird, wenn Filter xyz greift. Im Beispiel: Wenn eine Mail vom Adresse-Filter als Spam erkannt wird, dann sollte die gleich gelöscht werden.

Das verstößt gegen die von Michel entwickelte Programmphilosophie: "Sicherheit ist oberstes Gebot". Daher, es dürfen keine Mails ungesehen gelöscht werden. Sie dürfen durch einen Filter max. in den Papierkorb geschoben werden. Dort kann man sie ja nach Bedarf von Hand löschen oder einfach rausaltern lassen.

- Trainingsbereich
Es wäre schön, wenn im Trainingsbereich ein Button wie "Alle löschen" (wie im Papierkorb) wäre.

Das wäre fatal. Der Trainingsbereicht soll nicht gelöscht sondern gelernt werden. Spami bietet zwei Möglichkeiten. 1) den lernenden Filter auf automatsich lernen stellen und mit den False-Positives und False-Negatives leben. 2) den lernenden Filter ganz abschalten. Was auch nicht schlimm ist, wenn man eh nicht lernt. Dann verliert er nämlich seine Wirkung.

- Trainingsbereich 2
Es wäre schön, wenn der Trainingsbereich beim löschen zwischendurch die Oberfläche aktualisiert (Processmessages), er hängt sich sehr gerne mal auf wenn man viele Mails via RemCon löscht.

Jau. Aber meines Wissens nach, tut er das auch. Klappt in der Praxis aber manchmal nicht. Das liegt dann aber am OS.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Frontend / Backend trennen, Filter löschen

Beitragvon michel » 16. Jul 2008, 09:42

Hi!

Was Andreas_Z sagt ist soweit korrekt. Ich habe noch etwas hinzuzufügen:

paulmeyer hat geschrieben:Es wäre schön, wenn im Trainingsbereich ein Button wie "Alle löschen" (wie im Papierkorb) wäre.

Du kannst mit der rechten Maustaste ein Menü öffnen und dort alle Nachrichten markieren. Das geht auch mit der Tastenkombination Strg-A. Dann drückst du auf Löschen und alle Nachrichten werden entfernt.

Gruß
Michel
Chuck Norris doesn't kill Spam. He uses Spamihilator! ;-)
Benutzeravatar
michel
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
Plugin-Programmierer
 
Beiträge: 4335
Registriert: 22. Mär 2003, 01:16
Wohnort: Buseck

Re: Frontend / Backend trennen, Filter löschen

Beitragvon paulmeyer » 17. Jul 2008, 19:12

Nun ja, ich denke, dass eine Option "Datenverzeichnis" sicherlich interessant wäre ...

Aber gut, waren ja, wie gesagt, nur Wünsche :) Würde es allerdings eine Pro Version geben, die diese Features hätte ... Ich wäre dabei ;) Zumal andere Spam-Filter, Exchange-basierend, nicht so flexibel und zudem auch sehr sehr teuer sind.
paulmeyer
User
User
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2008, 15:39


Zurück zu Feature Requests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast