Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Alles, was mit Plugins für Spamihilator zu tun hat. (Keine Plugin-Hilfe, Plugin-Bugs oder Plugin Feature Requests, siehe jeweils dort.)

Moderator: Forum-Team

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Quellcore » 29. Mär 2009, 14:28

anbuva hat geschrieben:Das ist eigentlich schade und schreit u. U. nach einer Verbesserung für die Allgemeinheit. Ich für meinen Teil würde die Übermittlung der Prüfsummen hauptsächlich bei den erkannten Spams befürworten :wink:

Hallo Anbuva,

Hört sich natürlich gut an, ein Perpetuum Mobile hört sich aber auch gut an, ist aber technisch nicht realisierbar :-)

Die vom DCC-Filter erstellten Prüfsummen müssen ja an die Rhyolite-Server übertragen werden bevor eine Klassifizierung vorgenommen werden kann.

  1. Der DCC-Filter erstellt die Prüfsumme für die zu prüfende Mail
  2. Die Prüfsumme wird an den Rhyolite-Server übertragen
  3. Der Rhyolite-Server schaut in seiner Datenbank nach der übermittelten Prüfsumme und gibt die Häufigkeit des Auftretens zurück.
  4. Der Rhyolite-Server aktualisiert seine Datenbank (Zähler für die übersendete Prüfsumme um eins erhöhen)

Nachdem der Rhyolite-Server die Häufigkeit des Auftretens der übersendeten Prüfsumme an den DCC-Filter zurückgibt ist die Kommunikation zwischen dem Rhyolite-Server und dem DCC-Filter auch schon beendet.


Gruß,
Quellcore
CPU:Intel Core i7-2700K Processor (@ 45*100 = 4500 MHz)
Board:ASRock P67 Extreme4 Gen3
Ram: 16GB G.SKILL Ripjaws X Series (4 x 4GB) DDR3 2133 (Timings 10-10-10-28 2T @ 1866 MHz)
SSD: Samsung 128GB 2.5-inch SSD 830 Series (Desktop)
HDD-1: WD Caviar® SE16 640 GB, SATA2, 16 MB Cache, 7200 RPM
HDD-2: SAMSUNG EcoGreen F4 ST2000DL004 2TB 32MB Cache
Graphic: ATI Radeon HD 5850 ASUS EAH5850/G/2DIS/1GD5

Win 7 Ultimate 64-Bit / ESET NOD32 Antivirus 8.0 / Firefox 34 / Thunderbird 31
Spamihilator 1.6.0
Benutzeravatar
Quellcore
Assistent
Assistent
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 1706
Registriert: 8. Mai 2004, 13:03
Wohnort: Long Island / USA

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 29. Mär 2009, 15:16

Hallo Quellcore!

Ich dachte jetzt mehr an einen Art nachträglichen Lerneffekt, für spätere Mails. Was technisch realisierbar ist oder nicht, kann ich nicht sagen, da mir ehrlicherweise auch noch immer der rechte Durchblick fehlt (da man in dieser Materie ja auch nicht weiter drinsteckt) und je mehr man sich damit beschäftigt, desto weitere Fragen und Ideen erscheinen vor meinem geistigen Auge. Der DCC ist fraglos recht gut und zuverlässig und würde ihn auch überhaupt nicht mehr missen wollen, doch fehlt mir da noch der etwas persönlich weitere Kick. In einem anderen Thread wurde daher schon mal die Idee mit der persönlichen Prüfsumme einer Mail aufgegriffen, was man damit vielleicht ausgleichen könnte. Sicherlich hat aber auch diese Geschichte neben Vorteilen auch weitere Nachteile; aber muss es erstmal testen, um weiteres beurteilen zu können.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Andreas_Z » 30. Mär 2009, 08:49

Hallo anbuva!

So, jetzt bin ich wieder Online und kann auch antworten. Die meisten Fragen sind ja schon geklärt. Deine Idee, dem DCC jede Mail mitzugeben, macht im Zusammenhang mit Spami keinen Sinn. Defaultmäßig wird die Filterung unterbrochen, wenn ein Filter zu einem Ergebnis kommt. Wenn der DCC noch nicht dran war, kann er auch nichts mehr machen. Um das mit Boardmitteln zu realisieren, müsstest Du den DCC an die erste Stelle setzten und einstellen, daß der Filterprozess weiterlaufen soll. Siehe viewtopic.php?f=36&t=7846&p=50396&hilit=beende+den+Filterprozess#p50396 ff. In dem Fall würde von jeder Mail eine Prüfsumme an den DCC-Server gesendet werden. Ich fürchte nur, daß das ausser mehr Traffic keinen weiteren Effekt bringt. Ausserdem werden dann auch die guten an den Server gesendet, was dann absolut kontraproduktiv ist. Die einzige Sinnvolle Stelle wäre im Trainingsbereich direkt beim lernen. Genau hier weiß Spami erst sicher, welche Mail Spam ist und welche nicht. Hier könnte dann beim lernen die entsprechende Prüfsumme erzeugt und an die Server gesendet werden. Das wäre einen Test wert. Ich glaube aber, daß der schon oft als langsam bezeichnete Lernprozess noch mehr leiden würde.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 30. Mär 2009, 09:06

Hallo Andreas_Z!

Genau das hatte ich damit doch auch gemeint :wink: ; die Prüfsummen der Spam-Mails im Trainingsbereich zu übergeben. Alles andere wäre ja auch nicht sinnvoll.

Ich verspreche mir persönlich natürlich nicht so viel davon. Mir ging es hier auch mehr um das Prinzip und um eine Art Lerneffekt als neue Idee für den DCC, welche man so damit erzielen könnte, auch wenn es durch den Spamihilator (durch eine zu geringe Anzahl im Verhältnis zu den sonstigen) nicht entscheidend wäre.
Ob der Traffic oder der Trainingsbereich darunter leiden würde, glaube ich nicht direkt. Bei den heutigen Geschwindigkeiten wäre das nicht so entscheidend und Michel hat gerade in der Vergangenheit auch hier oft genug optimieren können.

Kurzum: Ein Test wäre sicherlich interessant, aber die Auswirkungen wird man in dieser Form erst sehr, sehr viel (das gebe ich zu) später bemerken können; es sei denn, dass die Grundidee des DCC von vielen anderen auch noch verfeinert werden würde. Ich denke halt nur etwas weiter (wenn auch für mich alleine) im voraus.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Andreas_Z » 30. Mär 2009, 09:16

Hallo anbuva!

Genau das hatte ich damit doch auch gemeint

Schön, das ich gleich verstanden habe, was Du meintest :wink: :wink: Habs nur selbst nicht gemerkt. Kopfkratz.... :lol:

Im Ernst. Die Idee ist gut. Mit DCC wird das nur dann was bringen, wenn viele User mitmachen und korrekt bei der Spam - NonSpamdeklaration arbeiten. Das ist ja schon jetzt ein großes Problem bei DCC. Deshalb sind ja auch so hohe Schwellwerte für eine zuverlässige Erkennung nötig.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 30. Mär 2009, 09:27

Hallo Andreas_Z!

Jep; sicherlich habe ich mich mit meinen Gedankengängen nur für etwas Verwirrung gesorgt und/oder mich auch noch zusätzlich unklar ausgedrückt.
Es freut mich aber, dass meine Idee dann doch nicht so ganz abwegig ist, wie sich das vielleicht anfangs noch so anhörte.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon tripdog » 2. Apr 2009, 12:59

Vielen dank,
das hat mir doch die Augen geöffnet und was Licht in die Sache gebracht.

td
tripdog
User
User
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Feb 2008, 12:29

Vorherige

Zurück zu Plugins: Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

 industrious-southeast