Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Alles, was mit Plugins für Spamihilator zu tun hat. (Keine Plugin-Hilfe, Plugin-Bugs oder Plugin Feature Requests, siehe jeweils dort.)

Moderator: Forum-Team

Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon tripdog » 25. Mär 2009, 15:51

Also hab direkt mehrere Fragen.
1. An welcher Stelle steht die "Freundesliste"? Werden alle Freunde direkt ins Postfach transportiert?

2. Verhalten von Filtern:
-Beende den Filterprozess
-Fahre mit dem nächsten Filter Fort

Was geschieht wenn man mit dem nächsten Filter fortfährt? Wird dann die Einstufung komplett verworfen? Also vom nächsten Filter überschrieben?

Ich hab z.b den DCC relativ oben. den Lernenden danach. Wenn der DCC eine Mail als Spam einstuft wird der lernende ja gar nicht mehr beachtet. Deshalb dachte ich den dcc mit dem Verhalten -Fahre mit dem nächsten Filter Fort einzustellen.

danke für Info´s
td
tripdog
User
User
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Feb 2008, 12:29

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Andreas_Z » 26. Mär 2009, 07:55

Hallo tripdog!

tripdog hat geschrieben:1. An welcher Stelle steht die "Freundesliste"? Werden alle Freunde direkt ins Postfach transportiert?

Je nach Installationsmethode gibt es eine oder mehrere spamihilator.ini-Dateien. Defaultmäßig pro User eine im Userprofil. Dort werden die Einträge zusammen mit den blockierten Absendern gespeichert. Mail von "Freunden" werden ungefiltert an das Mailprogramm weitergereicht.

2. Verhalten von Filtern:
-Beende den Filterprozess
-Fahre mit dem nächsten Filter Fort

Was geschieht wenn man mit dem nächsten Filter fortfährt? Wird dann die Einstufung komplett verworfen? Also vom nächsten Filter überschrieben?

Hier sollte unbedingt die Defaulteinstellung beibehalten werden. Die Funktion ist nur für Test- und Optimierungszwecke der Filter eingbaut. Default ist "Beenden". Der Grund dafür ist, daß Spami die Einstufung nach Spam oder Non-Spam nicht vom Ergebniss aller Filter abhängig macht, sondern nur von einem. Der Grundgedanke dahinter ist der, daß die Filter soweit spezialisiert sind, daß sie entweder zu einem sicheren Ergebnis kommen oder nicht. Ja oder Nein. Es gibt keine abgestufte Bewertung wie bei Spamassassin. Kommt also ein Filter zum Schluß, das ist Non-Spam, wird die Mail an das Mailprogramm weitergereicht und der restliche Filterprozess abgebrochen. Gleiches gilt für Spam. Nur erfolgt hier keine Zustellung an das Mailprogramm sondern in den Papierkorb. Die Besonderheit der Spami-Filter ist jedoch, daß sie auch einen Status "ich weiß nicht" kennen. Kann ein Filter also keine eindeutigen Merkmale finden, wird die Mail automatisch an den nächsten Filter weitergereicht. Wird an den beschriebenen Einstellungen gedreht, werden die Filterergebnisse des jeweiligen Filters verworfen und der nächste Filter kommt an die Reihe.

Ich hab z.b den DCC relativ oben. den Lernenden danach. Wenn der DCC eine Mail als Spam einstuft wird der lernende ja gar nicht mehr beachtet. Deshalb dachte ich den dcc mit dem Verhalten -Fahre mit dem nächsten Filter Fort einzustellen.

Siehe oben.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Chactory » 26. Mär 2009, 21:38

Hallo Tripdog und Andreas_Z,

genau diese Frage treibt mich auch immer mal wieder um ... Anbuva, das ist doch auch Dein Steckenpferd!

Die Experteneinstellungen der Filterreihenfolge und des Filterverhaltens sind mir Pseudo-Experten nicht ganz hundertprozentig klar. Wenn die Defaulteinstellung aller Filter ist, bei Detektion von Spam und bei Detektion von Non-Spam zu beenden, dann dürfte ja bei der Programmierung eines Filters wie DCC-Filter dem Hauptprogramm keine Non-Spam-Detektion zurückgemeldet werden. Aber der Lernende Filter, der kann Spam und Non-Spam feststellen. Wie ist es aber eigentlich beim Linkfilter, kann der neben Spam auch Non-Spam detektieren? Das möchte ich Sturkopf aber lieber nicht, deshalb meine Einstellung wie unten in der Graphik angezeigt:

s-filterreihenfolge.gif
s-filterreihenfolge.gif (58.77 KiB) 5888-mal betrachtet

Gruß, Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 26. Mär 2009, 22:50

Hallo tripdog!

Vielleicht noch als ergänzende Erklärung, damit das ganze für Dich und andere eindeutiger wird.

1.
Die Freunde-Liste kommt gleich zu Anfang. Steht dort also eine von Dir genehmigte Adresse (Absender) drin, wird diese ohne weitere Prüfung (durch andere Filter) sofort durchgelassen. Man könnte auch sagen, dass dieser "Filter" stets in der Reihenfolge auf Position 1 steht und nur eine Einstufung, ob die Mail NonSpam ist (ansonsten leite sie weiter), vornehmen kann. Vielleicht eine neue Idee für die Usability, diesen "Filter" fest sichtbar und unveränderbar (ausgegraut) in die Reihenfolge einzubauen.

2.
Filter X nimmt eine Einstufung vor (im Normalfall zu Spam oder NonSpam) und leitet die Mail danach dann entweder in den Papierkorb oder an das Mailprogramm weiter.
Kommt er zu keinem Ergebnis oder gibt es nur eine einzige Einstufung, die nicht zum Zuge kommen kann (er kann also nur Spam oder NonSpam erkennen), kommt der nächste Filter zur Prüfung dran.
Du kannst aber auch durch die manuelle Einstellung den Filter anweisen, die Mail trotzdem an den nächsten Filter weiterzuleiten, wenn Du z. B. willst, dass ein Filter auf nur Non-Spams reagieren soll.

Interessant wäre natürlich der Ansatz eine Einstufung durch alle Filter vorzunehmen, um dann ganz am Ende sagen zu können: "5 Filter sagen Spam und 1 Filter NonSpam; also ist die Mail Spam und kommt in den Papierkorb." Macht aber auch nur bei bestimmten Situationen Sinn.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 26. Mär 2009, 22:53

Hallo Chactory!

Der Link-Filter kann beides und ich habe damit bei mir zumindest sehr gute Erfolge erzielen können. Er läuft also mit der Detektion auf Spam und NonSpam bei mir; anders hätte ich sonst ein weitaus schlechteres Ergebnis.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Andreas_Z » 27. Mär 2009, 07:19

Hallo anbuva!

Dem läßt sich nichts mehr hinzufügen..... :D

@Chactory:
dann dürfte ja bei der Programmierung eines Filters wie DCC-Filter dem Hauptprogramm keine Non-Spam-Detektion zurückgemeldet werden.

Genau so ist es. Wie ich ober bereits versuchte darzulegen, gibt es Filter, die sehr spezialisiert sind. Der DCC z.B. kann nur Spam erkennen. Gibt es nicht genug Leute, die diese Mail empfangen haben, ist das nicht zwangsläufig Non-Spam. Daher melden solche Filter immer "Ich weiß nicht" zurück und der Filterprozess wird fortgesetzt. Die Non-Spam-Deklaration wird dann einfach weggelassen. Das Problem ist hier wahrscheinlich, daß das GUI keinerlei Hinweise auf diese dritte Deklarationsmöglichkeit gibt. Womit wir, mal wieder, bei meinem Lieblingsthema usability währen.... :wink: Im Prinzip ist das auch nicht nötig. Aber das GUI leitet viele eben doch zu falschen Gedankengängen und Rückschlüssen.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 27. Mär 2009, 11:27

Hallo Andreas_Z!

Beim DCC habe ich noch immer ein Problem, was ich noch nicht ganz, wenn ich drüber nachdenke :oops: , verstanden habe: Erstellt der DCC innerhalb vom Spamihilator (im Trainingsbereich beim Lernen) eine Prüfsumme meiner als Spam gekennzeichneten Mail und übermittelt er dann diese an einen DCC-Server oder woher bekommen die DCC-Server diese ganzen Informationen?

Der Hintergrund ist nämlich bei mir der, dass der Filter bei mir leider in der Vergangenheit zu oft aggressiv (allein schon bei den Lesebestätigungen, die immer Spam waren) vorging und auch harmlose Mails gelöscht hatte. Ich konnte erst durch Hinaufsetzen des Schwellenwertes dieses umgehen. Ich fragte mich dann, ob ich durch meine Mails (wenn auch im Millionstel-Bereich :wink: ) dazu beitragen könnte, dieses Verhalten zu verbessern.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Chactory » 27. Mär 2009, 22:02

Hallo Anbuva!

Der DCC-Filter bildet von allen Mails Prüfsummen und schickt diese ein. Auf dem Rhyolite-Server wird dann nur die Summe der Einsendungen gebildet. Ein häufiges Mißverständnis ist, daß der DCC-Filter ein Spamfilter sei. Er ist ein Massenmail-Filter, der unbesehen Massen-Spam oder Newsletter oder quasi-identische Bestellbestätigungen o.ä. erkennt. Du stellst auf Deinem Computer ein, ab welcher Schwelle für Dich Mails als Massenmail und damit als unerwünscht gelten sollen. Falsch-positive Filterungen entstehen, wenn man seine Newsletter u.ä. nicht in die Freundeliste eingetragen hat, oder wenn man die Filterschwelle zu niedrig eingestellt hat (ich verwende 1200, damit arbeitet der Filter sehr gut und liefert keine falsch-positiven Erkennungen).

Gruß, Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 27. Mär 2009, 23:45

Hallo Chactory!

Also tatsächlich von allen Mails. Das war es was ich wissen wollte. Danke! :)

Ich war eine zeitlang (warum auch immer) im Gedanken, er würde nur die Prüfsummen meiner Spams übermitteln; was meiner jetzigen neuen These nach, auch noch für eine bessere Filterung sorgen könnte.
Weißt Du auch, ab welchem Zeitpunkt die Übermittlung der Prüfsummen durch Spami erfolgt?

Ich habe den DCC übrigens auf 1000 stehen. Bislang läuft er damit recht gut und filterte bislang damit nur wirkliche Spams heraus.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Chactory » 28. Mär 2009, 10:13

Hallo Anbuva!

anbuva hat geschrieben:Weißt Du auch, ab welchem Zeitpunkt die Übermittlung der Prüfsummen durch Spami erfolgt?
Vielleicht habe ich Deine Frage mißverstanden, aber ich dachte, für jede Mail bei Prüfung durch den DCC-Filter.

anbuva hat geschrieben:Ich habe den DCC übrigens auf 1000 stehen. Bislang läuft er damit recht gut und filterte bislang damit nur wirkliche Spams heraus.
Da sind wir uns wieder mal sehr ähnlich. :)

Gruß, Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 28. Mär 2009, 17:35

Hallo Chactory!

...also muss der DCC erst zum Zuge kommen, um die Prüfsumme übermitteln zu können? Dann würden ja nur die Mails in Frage kommen, welche den DCC durchlaufen, oder? :?

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Quellcore » 28. Mär 2009, 17:42

anbuva hat geschrieben:Dann würden ja nur die Mails in Frage kommen, welche den DCC durchlaufen, oder? :?


So siehst es aus, alle Mails, die Du vorher bereits durch andere Plugins herausfilterst, bleiben außen vor.


Gruss,
Quellcore
CPU:Intel Core i7-2700K Processor (@ 45*100 = 4500 MHz)
Board:ASRock P67 Extreme4 Gen3
Ram: 16GB G.SKILL Ripjaws X Series (4 x 4GB) DDR3 2133 (Timings 10-10-10-28 2T @ 1866 MHz)
SSD: Samsung 128GB 2.5-inch SSD 830 Series (Desktop)
HDD-1: WD Caviar® SE16 640 GB, SATA2, 16 MB Cache, 7200 RPM
HDD-2: SAMSUNG EcoGreen F4 ST2000DL004 2TB 32MB Cache
Graphic: ATI Radeon HD 5850 ASUS EAH5850/G/2DIS/1GD5

Win 7 Ultimate 64-Bit / ESET NOD32 Antivirus 8.0 / Firefox 34 / Thunderbird 31
Spamihilator 1.6.0
Benutzeravatar
Quellcore
Assistent
Assistent
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 1706
Registriert: 8. Mai 2004, 13:03
Wohnort: Long Island / USA

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 28. Mär 2009, 17:51

Hallo Quellcore!

Das ist eigentlich schade und schreit u. U. nach einer Verbesserung für die Allgemeinheit. Ich für meinen Teil würde die Übermittlung der Prüfsummen hauptsächlich bei den erkannten Spams befürworten :wink:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon Chactory » 28. Mär 2009, 20:50

Hallo Anbuva,

schöne Idee! Ich weiß nicht, ob Michel dies einbauen kann, weil er auf die Programmierung des DCC-Filters keinen Einfluß nehmen kann. Bitte sieh doch mal nach, ob Du bei den Rhyolite-Leuten Vorschläge einreichen kannst. :)

Gruß, Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Filterreihenfolge -> wie kann man das Verhalten erklären.

Beitragvon anbuva » 29. Mär 2009, 12:09

Hallo Chactory!

wäre eine Möglichkeit. Ich warte mal auf Michel, ob er noch einen Beitrag dazu abliefern kann.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Nächste

Zurück zu Plugins: Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast