Seite 1 von 1

Spamihilator als Service...?

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 09:33
von Kennin

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 12:07
von abaum
Hallo Kennin!

Bei uns in der Firma läuft Spami ohne angemeldeten User. Dazu muss Spami als Dienst gestartet werden. Das ist der Vorteil daran.

Gruß
abaum

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 16:47
von Kennin

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 18:38
von anbuva
Hallo Kennin!

Jein; alleine zwar nicht unbedingt, aber XP bzw. die NT-Schiene ist nunmal ein Mehrbenutzersystem und so wird es auch in Zukunft so bleiben.
Ein Dienst innerhalb dieser Schiene hat mehrere Vorteile und dient auch dem Admin zur besseren Administration des Systems.
Durch dieses ganze bunte XP-Geklickere vergisst man häufig, dass man nicht mehr unter 9x arbeitet :wink:

Gruß
anbuva

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 21:14
von Andreas_Z
Hallo Kennin!

Außerdem darf man den schnellen Benutzerwechsel unter XP nicht vergessen. Der bringt nur dann den Spami nicht drucheinander, wenn er als Dienst läuft.

Gruß
Andreas_Z

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 21:20
von Kennin

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 21:28
von Andreas_Z
Hallo Kennin!

Bei nur einem Account macht das natürlich keinen Sinn. Aber es gibt eben auch andere User, die Ihr System anders fahren. Ich zum Beispiel fahre immer mit zwei Acconts. Eins zum Administrieren und eines zum Arbeiten.

Gruß
Andreas_Z

BeitragVerfasst: 18. Jul 2006, 21:33
von Kennin

BeitragVerfasst: 19. Jul 2006, 09:09
von anbuva
Hallo Kennin!

In absehbarer Zukunft aber schon, auch wenn es jetzt mehr spekulativ ist. Durch die neue Sicherheitsrichtlinien der kommenden NT-Betriebssysteme wirst Du wahrscheinlich diesen Dienst in Anspruch nehmen müssen bzw. wäre es wahrscheinlich besser; es sei denn Du bleibst erstmal beim altem System kleben (Was ja auch grundsätzlich anfangs erstmal besser ist).

Gruß
anbuva