Plugins gewichten

Haben Sie eine tolle Idee für eine neue Plugin-Funktion oder ein neues Plugin?

Moderator: Forum-Team

Plugins gewichten

Beitragvon aristo » 22. Jan 2004, 15:28

Möchte nochmal eine kurz angeschnittene Ideen aufgreifen. Warum ist es nicht möglich die Ergebnisse der Filter zueinander zu gewichten. So könnten Filter wie der Spamwortfilter, lernender Filter, AlphabetSoup etc auch wahrscheinlichkeiten und nicht nur zwischen Spam - NoSpam entscheiden.
Gruß Arno
aristo
Spam-Killer
Spam-Killer
 
Beiträge: 34
Registriert: 22. Jan 2004, 13:27

Re: Plugins gewichten

Beitragvon S3bast1an » 22. Jan 2004, 18:53

aristo hat geschrieben:Möchte nochmal eine kurz angeschnittene Ideen aufgreifen. Warum ist es nicht möglich die Ergebnisse der Filter zueinander zu gewichten. So könnten Filter wie der Spamwortfilter, lernender Filter, AlphabetSoup etc auch wahrscheinlichkeiten und nicht nur zwischen Spam - NoSpam entscheiden.
Gruß Arno


Das hatte wir doch schon sooooooooooooooooooooooooooooooooooo oft.
Und sonne richtig gute Idee ist das halt nicht ...
Warum? Klicke hier ...

Gruss
S.
childintime[äht]gmx.de ;) ...
Tragt eure Mailkontodaten hier ein, damit für möglichst viele Provider Hilfe angeboten werden kann.
Bild
Benutzeravatar
S3bast1an
Forumjunkie
Forumjunkie
 
Plugin-Programmierer
 
Beiträge: 1432
Registriert: 3. Jul 2003, 17:14
Wohnort: Bärlin

Re: Plugins gewichten

Beitragvon aristo » 22. Jan 2004, 18:57

Ich konnte zur Gewichtung von plugins nur einen Beitrag finden und die (!) Antwort war nicht dabei...
aristo
Spam-Killer
Spam-Killer
 
Beiträge: 34
Registriert: 22. Jan 2004, 13:27

Re: Plugins gewichten

Beitragvon S3bast1an » 22. Jan 2004, 20:25

aristo hat geschrieben:Ich konnte zur Gewichtung von plugins nur einen Beitrag finden und die (!) Antwort war nicht dabei...


Hey,
konnts jetzt auch nicht finde :( :oops:

aber mal kurz:

Spammails haben bestimmte Merkmale .. nicht alle kommen in allen Spammails vor, nicht jedes Merkmal ist so gut zum erkennen wie ein anderes (nicht gleich eindeutig), wenn ich nun Wahrscheinlichkeiten zusammenhaue kommt irgendwas, aber vermutlich nix brauchbares raus .. warum sollte auch ?! Denn: die Wahrscheinlichkeiten waeren eher subjektiver Natur und nicht miteinander vergleichbar ... was fuer den URL-Filter 99% ist, das kann fuer nen anderen Filter nur 75% sein (zB recht ungenaue Filter, wenn ichs mal so nennen darf, die zB nach syntaktischen Fehlern such ...) wenn man schon Wahrscheinlickeiten vergibt, dann ja auch in beide Richtungen (Wkt fuer Spam und Wkt fuer Non-Spam), vermutlich kommt am Ende oft ein unbrauchbarer Mittelwert heraus ...

Zudem sind nicht alle Filter gleich, manche erkennen nur Spam, manche nur Non-Spam, manche werten, manche machen alles ...


Gruss
S.
childintime[äht]gmx.de ;) ...
Tragt eure Mailkontodaten hier ein, damit für möglichst viele Provider Hilfe angeboten werden kann.
Bild
Benutzeravatar
S3bast1an
Forumjunkie
Forumjunkie
 
Plugin-Programmierer
 
Beiträge: 1432
Registriert: 3. Jul 2003, 17:14
Wohnort: Bärlin

Re: Plugins gewichten

Beitragvon Brunni » 10. Feb 2004, 15:45

Ich finde deine Begründung ein wenig schwach ;)

Falls du dich erinnern kannst, bin ich mit dieser Idee schon mal gekommen...
Und bin immer noch der Meinung, dass eine Gewichtung sicherlich von Vorteil wäre.

Aber ich glaube, dass das zu viel Perfektion für etwas ist, was man nicht braucht....
Ich hab nix gegen Spami. Aber mein lernendes Filter benutzte ich so gut wie nie...
Mein Server-Tester mit MX-Records macht 96% aller mails, dann kommt DNSBL. Dazu brauch ich mich nicht mit irgendwelchen Wortfiltern rumschlagen... die machen sowieso nur Fehler.

Also was solls, warum will man was so verkomplizieren, das man eigentlich so einfach haben kann.
Btw. Ich bin von dem MX-Filter so begeistert, dass ich mich daran machen werde es mit Perl nachzuprogrammieren um es auf nem Server laufen zu lassen. Das einzige Problem, dass ich habe ist, dass mache mails von Foren etc. auch gefiltert werden. Jemand ne Idee?
Benutzeravatar
Brunni
Spam-Massenmörder
Spam-Massenmörder
 
Beiträge: 103
Registriert: 4. Jan 2004, 19:49
Wohnort: Augsburg in Bayern

Re: Plugins gewichten

Beitragvon Andreas_Z » 10. Feb 2004, 16:05

Hallo Ihr!

Schaut unter: http://www.spamihilator.com/forum/viewtopic.php?t=1906

EDIT: Schaut auch mal an, wie Spamassassin arbeitet. Der hat so ein System. Ob sich das aber auf Spami übertragenläßt :? ? Das gilt auch für Brunni. Der Spamasssin läuft unter Linux und ist als Open Source zu haben. Der macht bereits was du brauchts.

Gruß Andreas
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Plugins gewichten

Beitragvon Brunni » 10. Feb 2004, 17:00

@andreaz

Spamassasin ist mir echt ein Stückchen zu kompliziert...
Ich mach mir mal lieber meine eigene Lösung :D

MfG
Michael
Benutzeravatar
Brunni
Spam-Massenmörder
Spam-Massenmörder
 
Beiträge: 103
Registriert: 4. Jan 2004, 19:49
Wohnort: Augsburg in Bayern

Re: Plugins gewichten

Beitragvon Andreas_Z » 11. Feb 2004, 08:03

Guten Morgen Brunni!

Das ist OK.

Ich wollte es nur nicht vorenthalten, weil meine Erfahrung sagt, daß beim Einsatz eines neuen, guten Tools schnell Begerlichkeiten geweckt werden, die dann erhöhten Programmier- und Zeitaufwand mit sich bringen was letztlich doch zur Einführung einer ausgewachsenen, fertigen Lösung zwingt. Letzlich kommt es immer auch auf den Einsatzzweck an. Spamassassin ist nämlich als typische Ergänzung zu einem Linux-Mailserver konzipiert.

Gruß Andreas
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

MX

Beitragvon Gast » 5. Mär 2004, 12:43

Mein Server-Tester mit MX-Records macht 96% aller mails, dann kommt DNSBL. Dazu brauch ich mich nicht mit irgendwelchen Wortfiltern rumschlagen... die machen sowieso nur Fehler.


Was, wenn man einen Haufen Mails von Servern ohne MX_Eintrag bekommt? Meine Server stehen an einer Uni und haben allesamt keinen... Demnach kann ich den MX-Filter gar nicht verwenden, ist also auch nicht allein Glücklich machend. Außerdem besteht ja noch das Besagte Problem mit diversen Foren!
Gast
 


Zurück zu Plugins: Feature Requests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast