Spammarkierung bleibt unbeachtet

Haben Sie einen Fehler in Spamihilator entdeckt?

Moderator: Forum-Team

Spammarkierung bleibt unbeachtet

Beitragvon rudmueller » 26. Mai 2015, 16:10

Hallo alle,
lange Zeit habe ich mit meinem Spami problemlos gearbeitet :D , seit einigen Wochen stelle ich jedoch fest, dass (einige?) von mir im Trainingsbereich als Spam markierte Absender nach dem "Lernen" Befehl beim nächsten Maildownload wieder geladen werden und im Trainings- und Papierkorbbereich wieder als NonSpam markiert sind. Was ist zu tun?
Danke für Antwort und Hilfe.
Gruß vom Woog
rudmueller
rudmueller
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2014, 17:04

Re: Spammarkierung bleibt unbeachtet

Beitragvon Chactory » 26. Mai 2015, 20:27

Hallo rudmueller,
das ist ein interessantes Problem. Ich spekuliere, dass es damit zu tun haben könnte, dass die fraglichen Spam-Mails nur äußerlich identisch sind. Ich würde gerne einmal zwei solche Mails als Quelltext mit Headerdaten untersuchen. Eine andere Fehlermöglichkeit könnte darin bestehen, dass der Lernende Filter „verschmutzt“ wurde durch versehentliches falsches Lernen. Dann sollte er bereinigt werden, entweder, indem man z.B. alle Begriffe reinigen lässt, die seltener als zwei oder drei mal vorkommen, oder komplett geleert, indem man alle Begriffe beseitigen lässt, die seltener als 100000 mal vorkommen. Das Problem könnte theoretisch auch durch andere Filter ausgelöst werden, aber bei Dir ist es der Lernende? Könntest Du darüber etwas mitteilen?
Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Spammarkierung bleibt unbeachtet

Beitragvon rudmueller » 29. Mai 2015, 14:31

Hallo chactory,
zunächst vielen Dank für deine rasche Antwort. Ich habe inzwischen einige Mails von einigen Absendern gesammelt, von denen die jeweils älteste die ist, für welche die Spammarkierung erlernt werden sollte, die spätere(n) dann trotzdem übermittelt wurden. Auch habe ich im Trainingsmenü Beispiele für Abgemahnte, die dennoch weiter als Non-Spam ausgewiesen werden.
Mein Problem: all das befindet sich in meinem Outlook bzw. im Spamitrainingsmenü und ich weiß nicht, wie ich dir das zustellen soll/kann. Am einfachsten scheint mir für die Mails "Weiterleiten" zu sein, dazu müßte ich aber eine e-mail Adresse von dir haben. Sag mir bitte wie das gehen soll.
Gruß vom Woog
rudmueller
PS: Ich habe vergessen zu erwähnen, daß all diese Adressen schon einmal Non-Spamadressen waren, für die ich aber im Augenblick (Auslandsaufenthalt) keine Verwendung habe und die ich deshalb "ummünzen" will.
rudmueller
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2014, 17:04

Re: Spammarkierung bleibt unbeachtet

Beitragvon rudmueller » 2. Jun 2015, 21:58

Hallo chactory,
was ist, ich habe jetzt nichts mehr gehört :( , wird die Frage noch weiter bearbeitet?
Gib mir bitte kurz Auskunft, ob ich sie beerdigen soll.
Gruß vom Woog
rudmueller
rudmueller
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Mär 2014, 17:04

Re: Spammarkierung bleibt unbeachtet

Beitragvon Chactory » 7. Jun 2015, 18:00

Hallo rudmueller,

vielen Dank für Deine Antwort! Ich habe Deine Frage noch nicht beerdigt, kam aber ein wenig aus dem Tritt, als ich erfolglos nach einer Möglichkeit suchte, wie ich die notwendigen Informationen erhalten könnte. Das mit dem Weiterleiten kann leider nicht funktionieren, weil dann mein eigener Spamfilter Deine Mails bewerten würde und weil ich die Header-Informationen der Original-Mails nicht mehr erkennen könnte.

Die entscheidende Information habe ich leider zunächst überlesen: „Ich habe vergessen zu erwähnen, daß all diese Adressen schon einmal Non-Spam-Adressen waren, für die ich aber im Augenblick (Auslandsaufenthalt) keine Verwendung habe und die ich deshalb "ummünzen" will“.

Es handelt sich also gar nicht um ein kompliziertes Spamihilator-Problem, sondern dies sind eigentlich reguläre Mails, die Du bloß jetzt nicht erhalten willst. Ich würde solche Mails nicht als Spam behandeln lassen, es sei denn, sie sind tatsächlich schon immer Spam gewesen. Ich würde diese Mails mit dem Newsletterfilter behandeln, damit Spamihilator nicht von Ihnen lernt und dabei seinen Lernenden Filter verschmutzt. Im zweiten Schritt würde ich die fraglichen Mailabsender (es scheint sich nur um wenige zu handeln) mit einer Regel in Outlook in den „Gelöschte Elemente“-Ordner verschieben lassen.

Wer oder was ist übrigens der Woog? Grüßt Du immer von einem See aus? ;)

Beste Grüße von der Schwentine,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)


Zurück zu Bugs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

cron

 industrious-southeast