Spamihilator lastet Arbeitsspeicher zu 100% aus

Haben Sie einen Fehler in Spamihilator entdeckt?

Moderator: Forum-Team

Spamihilator lastet Arbeitsspeicher zu 100% aus

Beitragvon Camou » 29. Nov 2013, 18:59

Hallo,

wenn ich Spami ein paar Stunden laufen habe führt er zu einem ungewöhnlichen Verhalten meines PCs.

Die csrss.exe belegt dann über 3 GB Arbeitsspeicher und legt meinen PC komplett lahm. Sobald ich Spami schließe, wird der komplette von csrss.exe belegte Speicher freigegeben.

Hat jemand eine Idee, wodurch das verursacht wird und wie ich es verhindern kann?

Windows 7 64bit
Spami 1.5.0.0

Plugins (wird jeweils V 1.5.0.0 angezeigt):
Attachment_Filter
DCC-Filter
Image-Filter
Lernender Filter
Link-Filter
Newsletter-Plugin
Regelfilter
Spam-Wort-Filter
Benutzeravatar
Camou
Spam-Jäger
Spam-Jäger
 
Beiträge: 25
Registriert: 3. Sep 2003, 12:54
Wohnort: Villingendorf

Re: Spamihilator lastet Arbeitsspeicher zu 100% aus

Beitragvon larifaribummbumm » 30. Nov 2013, 04:44

Hallo,

die "Csrss.exe" richtet die Fenster von Anwendungen ein und verwaltet sie.

Der Windows-Prozess startet und beendet Threads (Teile eines Prozesses) einer laufenden Anwendung.

Normalerweise befindet sich "csrss.exe" im Windows-Ordner "C:\Windows\System32".

Befindet sich die Datei nicht dort, handelt es sich eventuell um einen Virus oder einen Wurm.

Kannst du das ausschließen? Über die Windwows Suche mal die Datei auf der Festplatte orten, dann mal bei Virustotal scannen lassen..

Und vielleicht mal die Filter zum Test deaktivieren.
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: Spamihilator lastet Arbeitsspeicher zu 100% aus

Beitragvon Camou » 2. Dez 2013, 20:18

Das mit der csrss.exe (also daß sie ein Virus sein könnte) kann ich ausschließen. Es ist auch definitiv der Zusammenhang gegeben. Wenn ich den Resourcenmonitor geöffnet habe, dann den Spami schließe, werden sofort ca. 3GB Arbeitsspeicher freigegeben und die csrss.exe verhält sich wieder "normal". Wenn der PC stundendlang ohne Spami läuft, geschieht nichts.

Ich hatte jetzt mal 2 Tage alle Filter deaktiviert und außer den blockierten Absendern liefen alle Mails in mein Mailprogramm. Die Auslastung des Arbeitsspeichers geschieht trotzdem. Ich werde den Spami jetzt mal deinstallieren und sämtliche Ordner, die ich finden kann löschen.

Gibt es nach der Deinstallation noch Einträge in der Registry, die ich noch entfernen kann oder sollte?
Benutzeravatar
Camou
Spam-Jäger
Spam-Jäger
 
Beiträge: 25
Registriert: 3. Sep 2003, 12:54
Wohnort: Villingendorf

Re: Spamihilator lastet Arbeitsspeicher zu 100% aus

Beitragvon Chactory » 14. Dez 2013, 00:01

Ich glaube, das mit dem Löschen aller Spamihilator-Verzeichnisse sollte reichen. Achtung: um Arbeit beim Konfigurieren zu sparen, lasse die Mailkonten nicht vom Wizard zurücksetzen.

Ich kann mir diese eigenartige Auslastung des csrss-Prozesses nicht erklären. Spamihilator 64 läuft bei mir ebenfalls unter Win 7 64.
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)


Zurück zu Bugs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 industrious-southeast