auch mal die schönen Dinge sehen

bla bla bla, das nichts mit Spamihilator zu tun hat.

Moderator: Forum-Team

auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 27. Jul 2014, 16:24

auch mal die schönen Dinge sehen......
Das kleine ist die Vorschau, das größere scheint man "in neuem Fenster" öffnen zu müssen, um es komplett sehen zu können.
Zuletzt geändert von larifaribummbumm am 27. Jul 2014, 22:56, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Chactory » 27. Jul 2014, 19:48

Eigene Fotos, Lari?
Wunderschön! :)
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 27. Jul 2014, 22:31

Japp, alle meine.

Schmetterlingsflieder ist so genial!
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Chactory » 28. Jul 2014, 20:58

Wundervolle Makroaufnahmen! :)
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Andreas_Z » 29. Jul 2014, 06:29

Hallo larifaribummbumm!

Welches Equipment setzt Du ein? Ich habe mir vor einem Monat ein Makro zugelegt. Konnte es bisher leider noch nicht einsetzen.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 29. Jul 2014, 07:51

Hallo,
beim Kauf einer Cam muss man immer sehen, was man damit vor hat.
Ich habe mehrere FinePix Bridge Modelle.
DSR ist nichts für mich, wenn ich unterwegs bin und mal die Mücke im Makro, das Reh in 200 Meter oder nachts die Krater auf dem Mond erwischen will.
Die Aufnahmen sind ohne Stativ gemacht und haben nur rund 20% der Dateigröße der Originaldatei.
Stativ und Beleuchtung nur für Studio und Nachtaufnahmen. Studiofotografie ist ja was komplett anderes.
Man muss bei allem Kompromisse eingehen, was Geld, Leistung, eigene Anprüche und dem technisch Möglichen angeht.
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 12. Aug 2014, 03:25

so, hier der Mond von vor 5 Minuten und ne nette Wiese..
Mehr gibt es nicht.. *zwinker*
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 12. Aug 2014, 03:26

.......
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Chactory » 12. Aug 2014, 10:48

Lari, da hast Du Dich aber fast überschlagen, das sind ja tolle Bilder! :)
Ist da viel dran retouchiert, oder ist das wirklich so gewesen?
(Sag mal, ist es Dir gelungen, Bilder von den Sternschnuppen zu machen?)
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Reptit » 12. Aug 2014, 12:08

Wow, die Bilder sind echt toll geworden. Die bekomme ich mit meiner 0815 Kamera nicht hin. Wirklich hübsch anzusehen. Das machst du genau richtig. Man muss auch mal nach rechts und links schauen und nicht immer nur stur gerade aus. :) LG
Reptit
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 8
Registriert: 11. Aug 2014, 19:58

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 12. Aug 2014, 14:41

Hallo,

also Biene und Schmetterling sind ohne Stativ gemacht und wurde nicht bearbeitet.

Da heisst es ranschleichen, vorher die Cam einstellen, schnell sein und viele Fotos machen.
Da es sich um lebende Tiere handelt, ist deren Verweildauer auch stark begrenzt.
100 Bilder machen, 15 werden was...

Bei Makro ist es ja so, die "Schärfe" ist genau auf einem Punkt in einer gewissen Entfernung konzentriert. Bei Beispielsweise einer Fliege, ist der "unscharfe Bereich" schon erreicht, wenn der Abstand schon 1-2 mm weiter nach hinten ist. Also ist es nur ein Kompromiss, eine Fliege "möglichst über die ganze Größe "scharf zu bekommen. Inzwischen gibt es Software, die berechnet aus mehreren Fotos mit unterschiedlichen Schärfeverteilungen das "Superbild" zusammen.
Also braucht man 3 Fotos, einmal wo der Kopf scharf ist, einmal wo der Bauch scharf ist und einmal wo das Hinterteil scharf ist. Das Programm rechnet dann daraus das beste raus und macht es zu einem Foto. Und sowas mit einem lebenem Tier zu machen ist wohl unmöglich, wie 2 mal der gleiche Fingerabdruck.

Für den Mond sollte man jedoch immer ein Stativ benutzen, so mache ich es eigentlich auch immer. Letzte Nacht jedoch habe ich die kurze Zeit ohne Stativ "aus der Hand heraus" draufgehalten. Rechts und unten hatte er gestern seine Krater schön sichtbar.
Man überlege: Wenn ich ein Motiv (Turm) in 500 Meter Entfernung ranzoome, und die Cam 1/10 (ein Zehntel) mm nach rechts schwenke, bin ich am Fixpunkt in 500 Meter Entfernung schon XX Meter weiter rechts neben dem Turm angekommen. Beim Mond ist das noch etwas mehr....
Sowas wird durch Kamerasoftware ausgeglichen.

Man muss halt Kompromisse bei der Cam machen, oder aber mit 40 Kilo Stativen und Objektiven, zusammen mit 4 gut gebauten Trägern wie zur Zeit der Erkundung des Regenwaldes durch die Welt rennen.

Ich habe ja immer einmal das kleine und einmal ein etwas größeres hochgeladen.
Das größere kann man wohl erst durch speichern und dann öffnen komplett sehen.
Haben auch noch ein Copy drin...

Die Wiese habe ich kontrastreicher und dynamischer gemacht, mit Hilfe der Bildbearbeitung.
Also Farben verstärken und z.B. den Wolken mehr "Kraft" verleihen. Diese Informationen sind ja in den Bildern vorhanden, man kann sie aber mit spezieller Software herauskitzeln.
Himmel blauer, Gras grüner, Schatten woanders, Lichter betonen usw.

Klar habe ich damit übertrieben, das sieht man ja sofort. Der Punkt an dem es "zu künstlich ist" und nicht mehr gefällt, den sieht ja jeder anders.

Ich mag es aber so.
Im Grunde ist es ein "lässig aus der Hüfte geknipstes" Foto einer Wiese, die eigentlich wie jede andere Wiese ist. Also ein Foto, was man nie drucken, nie drüber reden oder sich ein zweites Mal ansehen würde.
Ein paar Schieberegler gemacht, schon erinnert es mich an das Bild, was es auf Millionen von Rechnern gebracht hat. (XP Desktop, "grüne Idylle")

Aber das ist schon alles sehr passend zu der Posting Überschrift und dem Gruppenthema...
Hat wenig mit Spam zu tun.
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 12. Aug 2014, 14:51

Ach, ja, Sternschuppen..
habe ich viele gesehen in den letzten Tagen..
Problematik ist, die Biester sind schnell, sehr klein und es ist dunkel.

Die hier hochgeladenen (großen) Fotos habe ich ja auf rund 150 KiB reduzieren müssen...Reale Größe liegt bei bis 14 MB. Wobei ein Foto mit 1/2 MB schon eine gute Qualität darstellt.
Aber wie gesagt, nettes Thema, falsches Forum...

Ich kann mit meiner Cam so den Nachthimmel aufnehmen, da sieht es dann aus, als wenn es nur etwas "dunkel" draussen ist. Die Cam "saugt" sich das Restlicht rein und braucht dazu recht lange. Flugzeuge und Sateliten bekommt man dann als "weißen Strich" mit rauf. Flugzeuge machen dann eine "schiefe" Linie (weil sich die Erde dreht), welche aus einer rot-weißen Linie besteht, welche stückchenweise unterbrochen ist..Das liegt daran, dass die Positionslichter in rot und in weiß abwechselnd blinken...

Aber Anfang des Jahres 2013 gab es ja eine in Tscheljabinsk, die wurde vielfach aufgenommen..
Von daher bin ich froh, dass es mir noch nicht gelungen ist..
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Chactory » 12. Aug 2014, 21:43

Auch die aufgearbeitete Wiese sieht sehr schön aus, ein bißchen wie gemalt.
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon larifaribummbumm » 13. Aug 2014, 05:02

Hallo Chactory,

genau getroffen!

"weich Gemalt" nennt sich auch der Effekt...Als gedrucktes Poster kommt das deutlich besser.
Schade, dass inzwischen fast alle Kornfelder abgemäht sind.
Noch dümmer ist, dass die großen, runden Strohballen schon bei der Erstellung in "Plaste" verpackt werden.
Aber Landwirte mögen es praktisch, nicht romantisch...
Ein Künstler ist jemand, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.
larifaribummbumm
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 696
Registriert: 3. Okt 2012, 14:40

Re: auch mal die schönen Dinge sehen

Beitragvon Chactory » 13. Aug 2014, 11:39

larifaribummbumm hat geschrieben:Schade, dass inzwischen fast alle Kornfelder abgemäht sind.
Wenn das Wetter sich wieder ein wenig erholt, werde ich in den kommenden Tagen im Galopp über die Stoppelfelder sausen! :)
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast