Seite 1 von 1

Datenschutz... und seine Geheimnisse..

BeitragVerfasst: 7. Okt 2013, 16:48
von larifaribummbumm
Ich habe 2008! ein 4 wöchiges Probeabo bei einer deutschen Firma im DVD Verleih abgeschlossen, dann wegen nichtgefallen meinen Vertrag schriftlich gekündigt. Dieses wurde mir auch schriftlich bestätigt.
Alles erledigt, wie ich dachte.

Nun, nach 5 Jahren bekomme ich einen Newsletter, in dem mir ein Gutschein versprochen wurde, mit der damaligen Emailadresse, meinem Namen und so..

Firma angeschrieben, um Stellungnahme gebeten..
Die schreiben, dass mein Account nur "Deaktiviert" wurde..

Langes Bla Ba hin und her, Datenschutzbeauftragte der Firma eiert auch irgendwie rum...
Nun bekomm ich ne Mail, in der meine Löschung der Daten angekündigt wird.

Ich schriebe wieder zurück, ich will ne Erklärung was eine "Deaktivierung" sei, und warum meine Daten vor 5 Jahren nicht gelöscht wurden.

Nächste Mail von denen, ich werde mit einem anderen Namen angesprochen, die bitten mich "ihre DVD´s zurück zu schicken, weil ich die DVD´s von einem anderen Anbieter an die geschickt hätte"..

Da verwechseln die 2 verschiedene Kunden und "verknüpfen" da wohl etwas miteinander...

Nächste Beschwerde an diese Firma geschireben...

Frage mich, was in dieser Firma los ist, und ob die nur 14 Jährige Schul-Praktikanten beschäftigen....

Zusammen schon rund 2 Std meiner Lebenszeit :arrow: :arrow: :arrow: ....

Re: Datenschutz... und seine Geheimnisse..

BeitragVerfasst: 7. Okt 2013, 21:34
von Chactory
Ärgerlich, sehr ärgerlich!
Aber diese Firma kommt mir noch vergleichsweise seriös vor ...
:roll:

Re: Datenschutz... und seine Geheimnisse..

BeitragVerfasst: 8. Okt 2013, 00:37
von larifaribummbumm
Ja, das stimmt. Trotzdem finde ich das unmöglich und ist für mich unverständlich...

Re: Datenschutz... und seine Geheimnisse..

BeitragVerfasst: 8. Okt 2013, 11:35
von Chactory
Vorbildlich von Dir, daß Du Dich darum gekümmert hast. Nur so merken die Firmen überhaupt, daß es bei fortgeschrittenen Usern (bzw. Kunden ;)) nicht so gut ankommt, wenn die Firmen mit ihren Daten machen, was sie wollen.

Re: Datenschutz... und seine Geheimnisse..

BeitragVerfasst: 15. Okt 2013, 10:41
von Andreas_Z
Hallo Chactory!

Ja, das stimmt. Leider machen das viel zu wenige.

Gruß
Andreas_Z

Re: Datenschutz... und seine Geheimnisse..

BeitragVerfasst: 16. Okt 2013, 18:33
von larifaribummbumm
Also bislang konnte ich rausbekommen, dass ich zwar eine Kündigung gewollt habe, sie mir bestätigt wurde, jedoch nie vollzogen wurde.
Bedeutet ja auch, dass ich immer noch einen "aktiven" Vertrag habe und somit auch "verantwortlich" bin.
Das dürfte wohl auch tausenden anderer ehemalige Nutzern so gehen..

Zumindest habe ich da jetzt jemanden gefunden, der mich ernst nimmt und an einer Klärung interessiert ist.