Windows 8

bla bla bla, das nichts mit Spamihilator zu tun hat.

Moderator: Forum-Team

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 28. Okt 2012, 13:26

Hallo zusammen!

ich habe mich mal an Spami unter Win 8 (Vista in Version 3.0 :lol: ) rangemacht. Fazit nun: Unter Windows 8 keine Probleme. Ist aber wie gesagt nur unter einer VM getestet. Da die VM aber schon relativ nahe an der Realität bzw. Praxis dran ist, sehe ich also keine Probleme Spamihilator auch unter Windows 8 tatsächlich laufen zu lassen. Insofern würde ich gerne eine Freigabe für Windows 8 beim Download erteilen wollen.

In der VM habe ich jetzt die Classic Shell als Standard; auch direkt nach dem Standard als Anzeige (wie also bislang gewohnt). Die Kacheln sind für mich immer noch katastrophal und unübersichtlich. Nun habe ich schon was von einem Windows 8 SE gelesen, wo der Startbutton wieder integriert sein soll bzw. man die Auswahl zwischen mit und ohne haben soll. Gerüchteküche? Auf jeden Fall würde ich mir das alte Startmenü wieder wünschen wollen.

Auf kurz oder lang werde ich auch umsteigen (müssen). Mein Notebookhersteller gibt jetzt z. B. nur noch neue Treiber für mein NB für Windows 8 raus. Im Moment schaue ich unter Windows 7 damit in die Röhre (auch wenn alles funktioniert) und frage mich, ob da evtl. eine Absicht (Kooperation mit MS) hintersteckt.
Aber das erste was ich benötigen würde, wäre das normale Startmenü und nicht die Kacheln; wohlgemerkt auf meinem Notebook ohne die Meister-Propper-Wischtechnik. In ein zwei Jahren wird das ohne Frage anders aussehen...

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 28. Okt 2012, 15:21

Hallo anbuva

mit Google findest Du zahlreiche Lösungen, das Startmenü wieder zu aktivieren.
z.B. http://www.chip.de/news/Windows-8-Direk ... 45383.html

Denk daran die Seite: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/buy zu besuchen.
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 28. Okt 2012, 16:51

Hallo renato!

ich hatte, wie ich oben schon schrieb, die Classic Shell installiert, da ich einfach lieber mit meinen gewohnten Menüs arbeite. Das war aufgrund eines Artikels in der C't geschehen. Würde ich immer so machen und ich verstehe nicht, warum MS das Startmenü so konsequent rausgeschmissen bzw. beschnitten hat. Diese Möglichkeit hätte man anfangs lassen sollen, bis die Hardware tatsächlich auf das neue System umgesprungen ist. Bei meinem "alten" Notebook ist diese Kacheltechnik nur optischer Schnickschnack; für mich eben gesehen. Ohnehin ist das nach vielen Lesermeinungen der aber wohl größte Kritikpunkt an Windows 8.
Natürlich ist keiner gezwungen umzusteigen, daher möchte ich das hier auch nur als momentane Kritik von meiner Seite sehen, also nur eine persönliche Meinung kundtun, welche sich durchaus in Zukunft ändern kann.
Wer die Kacheln toll findet und den Startbutton nicht vermisst, wird (und darf) natürlich begeistert von diesem neuen System sein, was ja auch Verbesserungen gegenüber Windows 7 mitbringt.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 28. Okt 2012, 21:12

Hallo anbuva

Ich habe auf zwei PCs Windows8 installiert.
Hauptsächlich teste ich auf einem MSI AE2020 mit Touchscreen (unbrauchbar).
MS verspricht, dass man auf Touchscreen sehr gut arbeiten kann, vergisst aber zu definieren auf welchen Touchscreen das so ist.
z.B. es gibt Resistive, Kapazitive, Optische und Induktive Touchscreens

Produktiv werde ich Windows8 erst benutzen wenn es eine verbesserte Bedienerführung gibt, denn ich habe einen PC zum arbeiten und nicht zum Vergnügen/Spielen. Natürlich kann man Windows8 so konfigurieren, dass man auch mit den Kacheln und der Maus recht gut arbeiten kann, aber das braucht Zeit und Kenntnisse.

Hatte vor ein paar Tagen einen MS Spezialisten für Windows8 an unserer jährlichen Tagung, der hat uns Windows8 perfekt gezeigt, auch mit Maus, nicht nur auf dem Tablet.
Leider ist mein altes Hirn nicht mehr so aufnahmefähig, sodass einige Sachen mir nicht geblieben sind.
Die Strategie von MS ist mir aber klar geworden. Windows8 bringt die grössten Vorteile, wenn man es auf allen Geräten (Pc, Tablet und Smartphone) einsetzt und die Daten auf den Skydrive lädt.
Aber was ich sicher weiss, ist, dass ich mir ein Tablet mit Windows8 kaufen werde, denn da funktioniert es auch ohne Startmenü problemlos.
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 28. Okt 2012, 21:55

Hallo renato!

ich glaube daher auch den Gerüchten, dass es eine zweite Version namens Windows 8 SE oder Windows 8.5 oder auch gleich Windows 9 geben wird. Mit der Classic Shell wäre vielen ja schon geholfen. Diese neue Vermischung schreckt einfach viele anfangs ab. Hier wächst was zusammen, was nicht zusammen gehört; also Tablet, SmartPhone und Desktop-PC bzw. Notebook.
Auf einem Tablet macht Windows 8 sicherlich eine gute Figur und war daher für MS auch mehr als nötig, um auf dem Markt nicht unterzugehen.

Auf jeden Fall werden mich jetzt mehr die technischen Details interessieren. Über das Design kann man streiten. Kann Windows 8 in Sachen Stabilität, Geschwindigkeit, mit allen (vielen) Programmen, Windows 7 Paroli bieten? Das ist in der Praxis bei einem 08/15 User noch nicht getestet worden. Die bisherigen Test sind für mich nicht aussagekräftig genug (die kennen mein Windows 7 System nicht, was 5 Minuten aufgrund der ganzen Hintergrundprogramme zum Booten braucht :wink: ).

Lustig. Habe jetzt schon viele Anzeigen gelesen; z. B.: Tuneup 2013 jetzt auch für Windows 8. Windows 8 Tuning für alle. So machen Sie Windows 8 schneller. Tipps für schnelleres Booten unter Windows 8. Windows 8 (frisch aufgesetzt) schneller als Windows 7 (mit allen Programmen). Und der Hammer: DSL-Tuning unter Windows 8. Holen Sie mehr aus ihrer Kupfer-Leitung raus :lol:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 28. Okt 2012, 22:22

(die kennen mein Windows 7 System nicht, was 5 Minuten aufgrund der ganzen Hintergrundprogramme zum Booten braucht ).

Das Problem habe ich abgeschwächt indem ich eine RevoDrive 3 SSD installiert habe und mit dem Startup Delayer http://www.r2.com.au/page/products/dl/startdelay die nicht sofort benötigten Programme verzögert starten lasse.
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 28. Okt 2012, 22:54

Hallo renato!

das ist eine schöne Lösung. Mein Traum geht ohnehin dahin, dass nach dem frischen Einschalten das System fast bereit steht; also nix mit erst Laden, Kaffee trinken und so, auch nicht mit den eigenen Autostartprogrammen. Diese müssen schon fertig im Ram stehen. In diese Richtung scheint ja Windows 8 schon zu gehen, obwohl ich davon in der VM noch nicht viel bemerken konnte.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 29. Okt 2012, 09:13

Hallo anbuva

Windows 8 hat ein anderes Vorgehen für Booten und herunterfahren.
Siehe: http://www.pcwelt.de/news/Microsoft-Vid ... 14744.html

Aber auch bei windows 8 wird es viel bringen, wenn man eine SSD benutzt und die Programme zeitversetzt startet.
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 29. Okt 2012, 13:40

Hallo renato!

in der Tat. In der VM merkt man das vielleicht nicht so. Insofern wäre die Praxis aussagekräftiger. Kannst Du von Deiner Seite da vielleicht schon berichten?

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 29. Okt 2012, 20:56

Hallo anbuva

Das W8 starten mit SSD ist sehr schnell, da ich auf diesem PC nur wenige Programme installiert habe, habe ich das Starten der Programme nicht verzögert.

Was ich aber getestet habe ist http://www.handystartmenu.com/
Für mich ist das ein vollwertiger Ersatz für den fehlenden Startknopf, ohne Beinträchtigung der W8 Funktionen. Zusätzlich kann man damit die installierten Programme in Kategorien anordnen und auch auf neuere Versionen prüfen/installieren. n.B. funktioniert auf 7/8/Vista/XP
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 29. Okt 2012, 21:16

Hallo renato!

es gibt wahrlich schon eine Menge Lösungen. Hier muss man wohl seinen eigenen Favoriten finden. So langsam kann ich mich auch mittels der Classic Shell mit Windows 8 unter der VM anfreunden. Sorgen mache ich mir nur darum, welche Windows XP/Vista/7 Programme noch unter Windows 8 laufen. Ich bin mir sicher, dass einige Hersteller hier wieder Abzocke betreiben und neue Programme ausliefern werden, obwohl nur eine Codezeile (allein dass die Installation funktioniert) geändert worden ist.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 29. Okt 2012, 21:35

Ich bin mir sicher, dass einige Hersteller hier wieder Abzocke betreiben und neue Programme ausliefern werden, obwohl nur eine Codezeile (allein dass die Installation funktioniert) geändert worden ist.

ja,ja,ja das ist so
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon anbuva » 29. Okt 2012, 22:35

Hallo renato!

ist ja nur legitim. Ein Hersteller muss ja auch weiterleben können. :wink:
Und wenn man ehrlich ist, wurde bei Windows 8 ja hauptsächlich am Design gefeilt. Alles andere wäre ja sonst auch mehr eine Windows 7 SE Version gewesen und kein triftiger Grund zum Neukauf.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 31. Okt 2012, 22:13

Hallo anbuva

War heute Nachmittag an einem Vortrag über Windows 8, gehalten von MS für Senioren.
Der Referent war sehr ehrlich und hat meine Ansicht von Windows 8 voll bestätigt.

Windows 8 auf dem PC wird von den meisten Benutzern (auch MS intern) nicht über die Kacheln gesteuert, sondern wie Windows 7 benutzt (Desktop), denn alle bisherige Software läuft ja im Desktop. Nur ein paar wenige Apps sind zur Zeit erhältlich, die waren nötig, damit unter Windows 8 RT überhaupt gearbeitet werden kann.
n.B. Das Windows 8 RT (Tablet mit ARM Prozi) kann ja keine Desktop Programme (Intel/AMD Prozi) ausführen und daher (zum heutigen Zeitpunkt) keinen Desktop PC ersetzen.

Ganz anders ist es wenn man ein Tablet benutzt, nur fehlen hier noch die Erfahrungen, weil es sehr wenige Hardware gibt die mit Windows 8, respektive Windows 8 RT ausgeliefert wird.

Wer nicht die ganze Palette PC, Tablet, Phone und Cloud benutzt, hat aus meiner Sicht zur Zeit keinen Anlass auf das "verbesserte" Windows 7 umzusteigen. Natürlich habe ich mir zwei Lizenzen zum aktuellen Spezialpreis von 29.99 besorgt. http://windows.microsoft.com/de-DE/wind ... _FPP_Light

Ich habe mal http://windows.microsoft.com/de-DE/wind ... -windows-8 laufen lassen um festzustellen, welche Hard/Software nicht kompatibel ist. Na ja, die Folgekosten vom Umstieg auf Windows 8 übersteigen die Lizenzkosten (30 Euro) bei weitem.

Dazu ein Beispiel, ich mache täglich ein Backup, weil Windows keine vernüftige Lösung beinhaltet, verwende ich Acronis. Da das ganze Bootprocedere und mehr, mit Windows 8 geändert worden ist, muss ich die neueste Version von Acronis kaufen, das macht weitere 30 Euro und weil ich aus Sicherheitsgründen auch auf andere Hardware zurücksichern können möchte, weitere 18 Euro für das Plus Packet.
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

Re: Windows 8

Beitragvon renato » 5. Nov 2012, 21:41

Hallo

Seit letzten Samstag läuft auf meinem persönlichen Arbeitsplatz Windows 8 Pro.
Habe meinen Disk mit Windows 7 auf eine externe Festplatte (eSata) kopiert und testhalber auch gebootet, damit ich sicher war, dass ich jederzeit wieder auf Windows 7 zurück könnte.
n.B. Mit Acronis konnte ich kein Image von meinem RevoDrive machen, aber die Freeware Macrium Reflect hat das ohne Probleme unter Windows 7 gemacht.

Dann habe ich unter Windows 7 den Update ab DVD laufen lassen. Dabei musste ich Programme wie Acronis zuerst deinstallieren (Frage mich warum ??). Nach etwa 4 Stunden war dann fast alles wieder lauffähig. Teilweise hat MS alte (falsche) Treiber installiert, die musste ich dann mühsam unter Windows.old zusammensuchen, denn bei den Lieferanten gibts noch keine für Windows 8. Noch nicht zum laufen gebracht habe ich SoundMax.

Die Kacheln von Windows8 benutze ich eigentlich gar nicht und arbeite immer auf dem Desktop wie unter Windows 7.
Natürlich habe ich mit den Kacheln gespielt und vom Store Skype installiert. Dann bekam ich eine Meldung, dass 16 Updates auf die Installation warten. Die habe ich dann installiert und seither laufen die 16 vorinstallierten Apps nicht mehr (MicroSchrott)

Aber der Spami funktioniert wie bisher, absolut fehlerfrei.
Viele Grüsse Renato
------------------------------------------------------------------------
AMD Ryzen 1700, Samsung 960, Seagate 2TB, Windows 10 Pro (Insider)
Benutzeravatar
renato
Fast schon ein Mitarbeiter
Fast schon ein Mitarbeiter
 
Beta-Tester
 
Beiträge: 320
Registriert: 21. Sep 2007, 08:54
Wohnort: Schweiz

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

 industrious-southeast