Seite 1 von 1

Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 1. Mär 2012, 23:19
von anbuva
Hallo,

leider muss diese Wahrheit nun endlich mal ans Licht kommen. Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt werden, da diese Technik hoffnungslos veraltet sein wird. Ich weiß es schon. "Was ist der Grund?" werden sicherlich die meisten fragen und das soll hier von mir exclusiv beantwortet werden:

Deutsche Regierungskreise mussten (eigentlich sollte es eine Neujahrsüberraschung für die Bürger werden, nachdem diese schon viele Opfer für den Staat bringen durften) mittlerweile einen Bericht der „BLÖD-Zeitung“ bestätigen, wonach deutsche Geheimdienste im Jahr 2010 in einem groß angelegten Anti-Spam-Beta-Test rund 37 Millionen E-Mails durch eine neuartige Filterung (Schäublefilter) überwacht haben, in denen „verdächtige Spam-Begriffe“ wie Bombe und Atom vorkamen. Bei insgesamt 40 Milliarden Nachrichten, die in dem Jahr versendet wurden, ist insofern jede tausendste Mail (das ist unglaublich) nicht mehr an dem Filter vorbeigekommen und wurde registriert (Bobs Statistik wies eine Effektivität von 0,1 Prozent aus). Derzeit werden weitere Möglichkeiten der Filteroptimierung überlegt, so dass neben den zwei Spamwörtern Atom und Bombe, auch zukünftig Wörter wie Atombusen, Arschbombe und Eisbombe erkannt werden. Schon bald soll diese Technik auf jedem Rechner und auch in privaten Netzwerken gratis zum Einsatz kommen, ohne dass ein Benutzer noch selber was tun muss. Sogar an die Benutzerfreundlichkeit hat man dabei gedacht, da keiner sich von diesen Aktivitäten im Hintergrund gestört fühlen wird. Frei dem Motto von Geheimdienstchef Schlemihl persönlich: "we install it, you forget it, we look at you, thank you".

Spami, es war schön mit Dir..... :cry:

Gruß
anbuva

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 2. Mär 2012, 08:26
von Andreas_Z
Hallo anbuva!

Und wenn man dann noch bedenkt, dass ein zukünftiger Bundespräs. Namens Gauck (seines Zeichens selbst ein ehemaliger DDR-Bürger), nicht die Gefahr sieht, dass unser Staat zu einem Überwachungsstaat wird, braucht man ja nur noch eins und zwei zusammen....

Gruß
Andreas_Z

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 2. Mär 2012, 20:08
von Pagefox
...ist das jetzt ein verfrühter "Aprilscherz" oder ist das wirklich Ernst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 2. Mär 2012, 22:04
von Chactory
Hallo Pagefox!

Mir ist diese Parodie hier auch etwas unheimlich ... :?

Gruß,
Chactory

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 5. Mär 2012, 09:51
von Andreas_Z
Hallo Chactory, hallo Pagefox!

Nein, ernst war das nicht. Soweit solltet Ihr mich kennen. Dennoch habe ich ein ungutes Gefühl, wenn ich sehe, dass Gauck tatsächlich in den Medien geäußert hat, dass die Proteste der Bevölkerung gegen die Vorratsdatenhaltung u.ä. eher Panikmache sind und nicht die Gefahr besteht, dass Deutschland ein Überwachungstaat wird. Wie leicht und schnell sowas geht, hatten wir ja nun zur genüge. Die (aus meiner Sicht berechtigten) Proteste der Bevölkerung einfach so abzutun, hat mich schon schockiert. Wir haben doch eigentlich schon genug Lehrgeld bezahlt....dachte ich.

Gruß
Andreas_Z

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 5. Mär 2012, 14:28
von anbuva
Hallo zusammen!

und mein Beitrag oben war natürlich auch nicht ganz ernst gemeint, da mir ja noch der Sprachfilter fehlt, bevor Spamihilator nicht mehr weiterentwickelt wird :mrgreen: .
Aber einen realen Hintergrund hat das ganze natürlich schon. Das mit der Überwachung wurde ja zugegeben bzw. war schon lange bekannt, aber die davon berichtet hatten, wurden nur belächelt und nicht ernst genommen. Aber selbst jetzt werden die meisten davon noch nichts mitbekommen haben bzw. das noch immer nicht begreifen (wollen).
Apropos Gauck. Einen Kommentar verkneife ich mir, aber letztendlich hat ja nur die fremdgesteuerte bunte Boulevardpresse ihn zum Präsidenten der Herzen gemacht.

@Andreas_Z: Der Deutsche ist, im Gegensatz zu seinen Nachbarn, leider seehr leidensfähig. Das liegt auch in seiner Geschichte begründet.

Gruß
anbuva

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 6. Mär 2012, 16:46
von anbuva
Hallo anbuva!

Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran.

John Lennon


Gruß
Alter Ego

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 9. Mär 2012, 08:09
von Andreas_Z
Hallo anbuva!

:wink: 8) :)

Jau.... wir verstehen uns schon....

Gruß
Andreas_Z

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 9. Mär 2012, 12:09
von anbuva
Hallo Andreas_Z!

:wink: :)

Gruß
anbuva

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 18. Aug 2013, 11:00
von larifaribummbumm
Andreas_Z hat geschrieben:Hallo Chactory, hallo Pagefox!

Dennoch habe ich ein ungutes Gefühl, wenn ich sehe, dass Gauck tatsächlich in den Medien geäußert hat, dass die Proteste der Bevölkerung gegen die Vorratsdatenhaltung u.ä. eher Panikmache sind und nicht die Gefahr besteht, dass Deutschland ein Überwachungstaat wird. Wie leicht und schnell sowas geht, hatten wir ja nun zur genüge.
Gruß
Andreas_Z




Ja, das war am 5. Mär 2012...
Und nun sind wir tatsächlich soweit, oder?
Also ich "fühle" mich von so dem ein oder anderem Staat überacht..
Und ich stelle imemr wieder fest, dass wohl alle großen Anbieter von Software, Netzwerken und kommerziellen Angeboten aus einem Land davon stammen.

Re: Spamihilator wird nicht mehr weiterentwickelt

BeitragVerfasst: 19. Aug 2013, 07:11
von Andreas_Z
Hallo larifaribummbumm!

Ja. Das Ausmaß war ich mir damals nicht bewußt. Die Aussage unseres Präsidenten hatte ich noch als das übliche Politikergelaber abgetan und wollte meinen Beitrag hier mit der entsprechenden Ironie verstanden wissen. Dass er aber im Nachhinein, wie wir alle, einfach zu Naiv war, ist erschreckend. Ich kann es Ihm nicht verdenken, wenn ich bedenke, wo er herkommt und welche Ziele er immer verfolgt hat im Leben. Es ist Schade, dass er nicht viel unternehmen kann in seiner Position. Er würde den Kampf bestimmt wieder aufnehmen.

Gruß
Andreas_Z