Anhänge bei Outlook 2003

bla bla bla, das nichts mit Spamihilator zu tun hat.

Moderator: Forum-Team

Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon Dieter » 19. Feb 2006, 17:27

Hallo,

da taucht in letzter Zeit immer häufiger ein Problem beim Versenden von Anhängen mit Outlook 2003 auf. Wenn der Mail-Empfänger auch Outlook verwendet (ob versionsabhängig, weiß ich nicht), läuft offensichtlich alles normal.

Verwendet der Empfänger aber nicht Outlook, dann erhält er meistens einen Anhang mit dem Namen winmail.dat (mit dem er nichts anfangen kann) oder auch überhaupt keinen Hinweis auf einen Anhang, wie z.B. bei Outlook Express. Bei Outlook Express ist die Existenz eines Anhangs nur in der Mail-Codierung zu erkennen.

Dieses Problem kann der Mail-Versender anscheinend umgehen, wenn er in den Optionen von Outlook das E-MAIL-FORMAT auf "Nur-Text" umstellt.

Frage: kennt jemand das Problem? Gibt es da auch andere Lösungen? Mit Googlen gibt es einige Hinweise, daß das Problem schon früher aufgetreten ist. Bei Outlook 2003 scheint es aber neu zu sein. Oder? Ich weiß es nicht, da ich selbst Outlook 2003 zum Mailversand nicht einsetze und nur in letzter Zeit einige Probleme mit Mail-Versendern hatte, die Outlook verwenden. Ich verwende Outlook Express, ehalte keinen sichtbaren Hinweis auf einen Anhang, obwohl der Mail-Versender nachweisbar einen Anhang beigefügt hat! :evil:

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon anbuva » 19. Feb 2006, 19:27

Hallo Dieter!

Achtung Virus :twisted: Nein, tatsächlich handelt es sich um einen Fehler bezüglich der Erstellung bei der Mail im Rich Text Format, welches alle Infos in ein TNEF (Transport Neutral Encapsulation Format) zum Senden der Mail einkapselt. Dieses Format ist allerdings schon "uralt". Allerdings soll sich angeblich der Fehler auch bei HTML zeigen!? Ich hatte diesbezüglich aber noch nie Probleme bzw. wurde mir auch nicht mitgeteilt, da ich immer HTML-Mails versende und oft bekomme (also mit Anhängen).
Ich hatte früher mal das Problem, allerdings ging bei mir damals da nur der Explorer urplötzlich auf und zeigte dann aber nichts weiter an.
Ich konnte das Problem dahingehend eingrenzen (nach einigen hin- und hersenden und ausprobieren), dass ich damals dem Absender bat, die Mail mir mal unformatiert im Nur-Text Format zu senden oder nur den Anhang alleine; was dann klappte.
Für die Mails gibt es ein Windows 95 Programm, wobei ich aber nicht weiß, ob es unter XP noch funktionieren mag. Es heisst Fentun. Ich habe es noch in meinem "Sammelsurium der 100000 Programme" und sende es Dir gerne mal zum Ausprobieren einmal zu. Ansonsten wirst Du es bestimmt auch noch im Netz irgendwo finden können.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon Dieter » 19. Feb 2006, 19:55

anbuva hat geschrieben:Allerdings soll sich angeblich der Fehler auch bei HTML zeigen!?

Ja! Dies tut er. Wir haben es ausprobiert: Er scheint nur bei "Nur-Text" nicht aufzutreten. Und der Fehler scheint bei Outlook 2003 auch nur seit kurzem vorhanden zu sein. Mein Mail-Versender hatte vorher auch nie Probleme, und heute habe ich von einem anderen Bekannten (der auch schon lange Outlook verwendet) eine solche Mail erhalten.


anbuva hat geschrieben:Für die Mails gibt es ein Windows 95 Programm, wobei ich aber nicht weiß, ob es unter XP noch funktionieren mag. Es heisst Fentun. Ich habe es noch in meinem "Sammelsurium der 100000 Programme" und sende es Dir gerne mal zum Ausprobieren einmal zu.

Von Fentun habe ich schon gehört. Das gibt's wohl unter www.fentun.com. Nur wird das bei mir nichts nützen: Mit Outlook Express wird das Attachment völlig ignoriert! :roll: Ich erhalte keine Anzeige, daß überhaupt ein Anhang vorliegt und kann auch keine Datei an Fentun zum Bearbeiten übergeben. Ich gehe mal davon aus, daß man dies tun muß, angesehen habe ich mir die Webseite Fentun noch nicht.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon anbuva » 19. Feb 2006, 20:11

Hallo Dieter!

Danke für Deine Rückmeldung! :)

Seit kurzem kann ich mir nicht vorstellen; der besagte Fehler bei mir liegt schon sehr lange (aber was heißt schon lange) zurück :?

Bei HTML auch? Hört sich für mich jetzt aber nicht gut an, da ich damit bisher noch auf meiner Seite wissentlich keine Probleme hatte. Meine Bekannten haben mir auch noch nichts problematisches im Zusammenhang mit HTLM berichten können. Allerdings kann es auch sein, dass mir das vielleicht bisher noch keiner mitteilen wollte, weil man meinte, der Fehler läge auf deren Seite. Das wird natürlich interessant; ich werde da mal jetzt wohl weiter aufpassen und nachforschen müssen! :?

In der Tat, die Datei muss an das Programm übergeben werden, soweit ich mich erinner; will ich aber auch nicht beschwören. Ich werde daher auch mal zu der Seite gehen, vielleicht gibts ja auch eine neue Version davon, die ich abspeichern kann und dann sowieso (bei meiner Ordnung) später nicht mehr wiederfinden werde :roll:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon Dieter » 19. Feb 2006, 21:53

Hallo anbuva!

anbuva hat geschrieben:Seit kurzem kann ich mir nicht vorstellen; der besagte Fehler bei mir liegt schon sehr lange (aber was heißt schon lange) zurück :?

anbuva hat geschrieben:Bei HTML auch?

"Seit kurzem" bezieht sich wohl auf "HTML". :wink:

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon anbuva » 19. Feb 2006, 22:11

Hallo Dieter!

Interessant; ich denke mal das sollte man im Auge behalten, denn scheinbar muss es sich bei HTML doch noch irgendwie anders verhalten; sprich bestimmte Konstellationen müssen da wohl erst zusammenkommen. Anders könnte ich es bei mir sonst nicht erklären, dass es bisher (scheinbar) immer funktioniert hat. Vielleicht hängt es auch mit bestimmten MS-Updates zusammen :? . Ich muss sagen, wenn ich drüber nachdenke, werde ich in Zukunft wichtige Anlagen, welche unproblematisch ankommen müssen, wohl besser erstmal in "Nur-Text Format" versenden.
Ich werde demnächst mal meine Fachliteratur wälzen, ob ich da etwas mehr in Erfahrung bringen kann.

Gruß

anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon anbuva » 19. Feb 2006, 22:35

Hallo Dieter!

Das hat mich jetzt wirklich neugierig gemacht :wink Ich stelle mal den dt. O-Text von MS (How Message Formats Affect Internet Mail) hier ein:

Eine Rich-Text- oder TNEF-kodierte Nachricht enthält die Nur-Text-Version der Nachricht sowie eine binäre Anlage, in der verschiedene andere Teile der ursprünglichen Nachricht in einem "Paket" zusammengefasst sind. In den meisten Fällen lautet der Name dieser binären Anlage "Winmail.dat".
Wenn eine Nachricht mit TNEF-Informationen bei einem E-Mail-Client eingeht der ebenfalls mit dem Rich-Text-Format arbeitet, wird die Nachricht angezeigt, wie gesendet. Kann der E-Mail-Client aber TNEF nicht verarbeiten, führt dies zu diesem Ergebnis.
So deaktivieren Sie TNEF:
1. Öffnen Sie den Datensatz des Empfängers im Kontakteordner.
2. Doppelklicken Sie auf die E-Mail-Adresse des Empfängers.
3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Für diesen Empfänger Microsoft
Outlook-Rich-Text-Format verwenden", indem Sie darauf klicken, und klicken Sie auf OK.


Und wieder was dazugelernt! Würde mich jetzt mal interessieren, ob es auch so funktioniert :roll:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon Dieter » 19. Feb 2006, 23:53

Hallo anbuva!

Danke für die Recherche! Ich habe mir mal die Originalbeschreibung vom MS angesehen (ich nehme an, daß Du diese gemeint hast :wink:). Demnach müßte ja das Abschalten von TNEF auch mit der Einstellung "HTML" funktionieren. Das tat es bei unseren Tests aber nicht. :? Ich werde mich mal wieder mit meinem Outlook-Kollegen zusammentun.

Aber die von mir beobachtete Reaktion von Outlook Express auf TNEF-Nachrichten ist ja eindeutig beschrieben. 8)

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon anbuva » 20. Feb 2006, 00:19

Hallo Dieter!

Klasse, Dein O-Link ist ja noch besser, als das, was ich hier in der schlechten Übersetzung (und alter Stand vom 01-08-2002) habe; habe mir den mal kopiert! Ich kann Dir gerne auch mal den kompletten Auszug von meiner Übersetzung zusenden; in der Überschrift steht jedenfalls auch "für die neueren Outlool-Versionen"? Ich gehe aber mal davon aus, dass sich das nicht weiter unterscheidet und da Dein Link direkt von MS und aktueller ist, wird der auch sicherlich der bessere sein, an den man sich orientieren sollte.

Wäre interessant, wenn wir mal in Verbindung bleiben. Bzgl. HTML: Das ist jetzt ein Thema, was mich weiter interessiert! Ich werde mal demnächst ein Testsystem aufsetzen und das (und noch vieles andere auch noch, was ich so wollte :roll: ) mal eingehender prüfen.

BTW: Ich denk mal gerade nach! Vielleicht liegt es auch daran, dass bei einigen die Anhänge angeblich "zerstört" sind, wenn sie ihre Mails mit Spami abholen. Müsste man also im Auge behalten, falls solche Anfragen kommen und dann mal genauer nachfragen :wink:

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon Dieter » 20. Feb 2006, 10:17

Hallo anbuva!

Ich habe noch ein bißchen herumgesucht und die Beschreibung eines Sicherheitsupdates von Microsoft gefunden, das TNEF betrifft und vom 10. Januar 2006 stammt. Meine Vermutung ist ja schon immer, daß die neuen Schwierigkeiten mit einem Microsoft-Update zusammenhängen. Ein Beweis dafür ist das, was ich gefunden habe, natürlich nicht. :roll: Aber da die bei uns beobachteten Schwierigkeiten erst seit kurzem aufgetreten sind, könnte das ein Indiz sein.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Anhänge bei Outlook 2003

Beitragvon anbuva » 20. Feb 2006, 19:59

Hallo Dieter!

Deine Vermutung könnte tatsächlich stimmen! Leider verhält es sich so, dass MS uns (bewusst) nicht alles erzählt oder erzählen wird. Viele Probleme entstehen meist auch erst durch die diversen Updates; der Spruch "never change a running system" hat daher durchaus in den meisten Fällen seine Berechtigung. :wink:
Im Übrigen hat MS in den letzten Jahren auch schon Updates herausgebracht, welche sie später wieder stillschweigend zurückgezogen haben. Nur erzähle das mal Deinem System, wenn das Update erstmal drauf ist :evil: ! (BTW: Die anderen Hersteller sind auch nicht unbedingt besser)

Ich bin jetzt aber mal gespannt, ob sich irgendwann der Fehler bei mir in HTML zeigt! :?

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast