E-Mails in Outlook automatisch einsortieren lassen

bla bla bla, das nichts mit Spamihilator zu tun hat.

Moderator: Forum-Team

E-Mails in Outlook automatisch einsortieren lassen

Beitragvon anbuva » 3. Feb 2006, 12:33

Hallo,

Wenn mir etwas "auf den Geist" geht, ist es diese nicht so toll gelöste Regelerstellung bei Outlook per Hand, nur um die eingehenden Mails in die entsprechenden Ordner zu sortieren. Bei ein paar hundert verschiedenen Absendern, welche sich auch noch immer mal ein wenig unterscheiden oder verschiedene Namen bzw. Absendeadressen hin und wieder benutzen, ist es manchmal ein Ding der Unmöglichkeit immer per Hand in den schon eingestellten Regeln nachzutragen bzw. abzuändern, nur damit sie nicht im Standard Posteingang auftauchen und korrekt wieder einsortiert werden.
Ebenso konnte ich die Erfahrung machen, dass es nicht ganz so einfach ist die Regeln zu sichern, falls man später sein System einmal komplett neu (also kein Image) aufspielen sollte. Also einfach mal eben schnell importieren bringt nichts. Hier darf man nämlich noch per Hand ein wenig nachbessern. Es gibt zwar auch Sicherungsprogramme, welche u. a. auch die Regeln mitsichern, doch können diese leider nicht bei einer Neuaufspielung 100%ig den vorherigen Zustand, aufgrund der Registry-Verknüpfungen, wiederherstellen. Dass MS hier mal nachbessern sollte, steht damit wohl außer Frage.

Nun hatte ich im letztem Jahr aber mal in einem PC-Magazin von einem Programm gelesen, was eine Art intelligente Lern(-Funktion) besitzen soll. Es soll nämlich nach einer anfangs logischerweise längeren Lernphase (wie bei Spami :wink: ) die Mails automatisch später in die entsprechenden Ordner einsortieren, also anhand der Maildaten (Kopf, Inhalt usw.) die Mail erkennen und wo er sie entsprechend einsortieren soll. Das hierbei natürlich immer noch eine (geringe bis mittlere) Fehlerquote bleiben wird, dürfte erstmal klar sein. Trotzdem klingt das vom Grundsatz her für mich schon mal sehr interessant, nur leider war dieser Bericht sehr kurz und eben vom letzten Jahr, daher habe ihn auch nicht mehr zur Hand.

Hat vielleicht daher hier jemand eine Ahnung, um welches (sollte sich sogar um Freeware für private Nutzung handeln) Programm es sich da gehandelt haben könnte?

Gruß

anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: E-Mails in Outlook automatisch einsortieren lassen

Beitragvon anbuva » 17. Feb 2006, 23:58

Hallo anbuva!

(ich antworte mir mal selber :lol: )
Nun denn; dank Suchmaschine habe ich es gefunden: IMailLight; kostenlos für den Privatanwender. Hier mal die Beschreibung:

iMailLight ist ein Microsoft Outlook® PlugIn und wird wie jede andere Software auch einfach auf dem Desktop-PC installiert.

Mit iMailLight erhält der Anwender einen hochintelligenten persönlichen E-Mail-Management-Assistenten, der die eintreffenden E-Mails analysiert und sie entsprechend ihren Inhalten in verschiedene Microsoft Outlook® Ordner verschiebt.

Microsoft Outlook® bietet mit dem Regelassistenten eine ähnliche Wirkungsweise, jedoch muss diese Funktion manuell konfiguriert werden, basiert ausschließlich auf einzelnen Schlüsselwörtern und ist sehr unflexibel.

iMailLight hingegen analysiert die eingehenden E-Mails mithilfe eines statistischen KI (Künstliche Intelligenz) Verfahrens und kann so deutlich intelligenter sortieren.

Ein typischer E-Mail User verwendet 10-20 Unterordner, um unter anderem die Kommunikation mit Freunden, von eBAY E-Mails, Bestellbestätigungen, Newslettern und Spam zu trennen.

Als selbstlernendes KI System wird iMailLight während der Installationsphase mit bereits vorhandenen E-Mail-Ordnern bzw. E-Mails entsprechend trainiert. Treffen dann später neue E-Mails ein, werden diese automatisch treffsicher in den Zielordner verschoben.

Da die Sortierfunktion vollständig automatisch unmittelbar nach Eintreffen der E-Mail geschieht, kann der Benutzer sehr einfach einen persönlichen Spam-Filter mit iMailLight realisieren: Einfach einen Outlook Ordner "SPAM" einrichten, ca. 20 verschiedene Spam E-Mails dorthin verschieben und iMailLight darauf trainieren. Fertig! In Zukunft werden alle ähnlichen E-Mails (also Spam) automatisch in diesen Ordner verschoben.

Das tolle daran ist, das man nun auch weitere Order anlegen kann und diese ebenfalls durch iMailLight sortieren lässt. So werden z.B. eBAY Nachrichten automatisch in den eBAY Ordner verschoben.

Das von iMailLight verwendete statistische Verfahren zur Klassifizierung eignet sich für 10-20 Kategorien (Ordner), danach kann naturgemäß die notwendige Trennschärfe nicht mehr sichergestellt werden. Anders als regelbasierte Systeme können statistische Verfahren nicht fein-justiert werden.

Aus diesem Grund eignen sich statistische E-Mail Management Systeme nur im Umfeld von wenigen Kategorien mit deutlichen inhaltlichen Unterschieden, in die die E-Mails einsortiert werden sollen.


Den Absatz mit Spam kann man allerdings vergessen :wink:
Mal schauen ob es also so funktioniert oder man lieber seine Regeln weiterhin benutzen sollte! :)

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: E-Mails in Outlook automatisch einsortieren lassen

Beitragvon Dieter » 18. Feb 2006, 00:48

anbuva hat geschrieben:Nun denn; dank Suchmaschine habe ich es gefunden: IMailLight; kostenlos für den Privatanwender.

Geht das auch für Outlook Express? Da antworte ich mir auch gleich mal selbst ( :wink: ): Ich vermute mal, nein.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: E-Mails in Outlook automatisch einsortieren lassen

Beitragvon anbuva » 18. Feb 2006, 00:56

Hallo Dieter (auch noch so spät unterwegs :wink: )!

Laut der Beschreibung leider nicht; das ganze Ding steckt wohl aber noch in der Entwicklung ! :cry:

Schönen Abend wünsche ich Dir noch :)

anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: E-Mails in Outlook automatisch einsortieren lassen

Beitragvon Dieter » 18. Feb 2006, 10:03

anbuva hat geschrieben:auch noch so spät unterwegs :wink:

Das war mein Tagesabschluß! 8)

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast