die Installation ist der letzte Mist

Alles, was mit Spamihilator zu tun hat. (Keine Hilfe, Bugs oder Feature Requests, siehe jeweils dort.)

Moderator: Forum-Team

die Installation ist der letzte Mist

Beitragvon klpe1957 » 8. Okt 2016, 18:54

Ich habe versucht, Spam... auf 2 PCs zu installieren: Windows 10 PC mit Thunderbird und WIndows Server 2012 mit Outlook 2016.
Entgegen der Ausgabe, das Spam... die Installation für diesen Client bei der Installation durchführt, ging auf beiden Rechnern erstmal nichts mehr, keine Mail wurde versendet, noch wurde eine empfangen. Also musste erstmal die Hilfe und die FQAs quergelesen werden. Dann habe ich die Konfiguration, so wie aus der Hilfe ersichtlich (bei der gefühlt die Hälfte der Links nicht mehr passten) durchgeführt. Danach wurden zumindest auf dem Outlook PC wieder Mails bearbeitet.
Das Thunderbird habe ich nicht hinbekommen. Permanent wurden Timeouts angezeigt, obwohl ich jeden Timout auf 180s hochgedreht habe.

Fazit: Deinstallation. Ich habe weder Lust, so ein Programm mühsam mit Hilfe von Foren-Einträgen nachträglich dazu zu bringen, seinen Job zu machen, noch habe ich Interesse, das Innerste meiner Mailprogramme kennen zu lernen. Zur Info: Ich war IT-Berater und kenne eigentlich die Thematik.
So einen Murks habe ich jedenfalls noch selten in den Fingern gehabt. Etwas für Bastler, die viel Zeit haben, aber nichts, was sofort funktioniert.
klpe1957
User
User
 
Beiträge: 1
Registriert: 8. Okt 2016, 18:45

Re: die Installation ...

Beitragvon Chactory » 16. Nov 2016, 20:54

Hallo klpe1957!

Ich bin kein IT-Profi, habe die Konfiguration aber damals auf Anhieb geschafft.

Inhaltlich gebe ich Dir Recht. Es gibt ja heute viele Antispam-Programme (und genauso auch die Antispam-Komponenten in Antiviren-Software), die man überhaupt nicht konfigurieren muss. Der Programmautor hatte sich damals für diese Form der Konfiguration entschieden, weil damit der geringstmögliche Eingriff des Programms in Windows und Mail-Client notwendig war. Es war ihm wichtig, dass Spamihilator so transparent wie möglich blieb. Und so setzte sich das bis jetzt fort. Aus heutiger Sicht tatsächlich ein veralteter Ansatz.

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron

 industrious-southeast