Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Alles, was mit Spamihilator zu tun hat. (Keine Hilfe, Bugs oder Feature Requests, siehe jeweils dort.)

Moderator: Forum-Team

Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon gamer999 » 11. Jun 2013, 22:32

Hallo Forum Freunde,
ich nutze nun auch schon lange den Spamihilator, und bin auch immer damit zufrieden gewesen.

Nun habe ich meine EDV etwas erweitert...
Mein aktueller Aufbau:
- 2 Rechner beide mit Windows 7 und Avast Antivir
- Auf beiden Rechnern ist Outlook 2010
- Die PST-Datei für die "Outlooks" liegt auf einer Netzwerkplatte, somit habe ich auf beiden Rechnern die gleiche E-Mail
- Das Outlook Profil wurde auf einem Rechner eingerichtet und dann mir Hilfe von OE-Backup (Outlook Sicherungssoftware) auf den anderen übertragen.

Soweit so gut. Jetzt kommt das "Problem":
Ich habe ein POP3 Konto-welches eine Kopie der E-Mails für 14 Tage auf dem Server belässt. Damit ich per IMAP auf meinem Handy auch E-Mails habe. Jetzt ist es so dass der gute Spamihilator auf dem einen Rechner die E-Mails abruft, und aussortiert. Schalte ich nun 2 Tage später den andern Rechner ein Ruft Spamihilator natürlich nochmal alle E-Mails ab :( und diesen Vorgang muss ich auch durchlaufen lassen.
Gibt es eine Möglichkeit das zu umgehen. Also dass man Spamihilator die "bereits abgerufen Flag" irgendwie mitteilen kann oder so?
Kann ich Spamihilator im Netzwerk installieren damit es auf die gleiche Datenbank zugreift?
Freue mich auf Löungsvorschläge :)
gamer999
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jun 2010, 08:03

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon Chactory » 12. Jun 2013, 21:50

Hallo gamer999!

Könntest Du Dich einmal im Forum nach den Stichwörtern "Ken Server" oder "Jana Server" umsehen? Vielleicht wäre dies eine Möglichkeit für Dich. Ein anderer User hat hier in dieser Diskussion jüngst etwas über eine Remote Verbindung geschrieben. Ich selbst kann leider in diesen Netzwerkfragen nicht viel beisteuern. Spamihilator ist grundsätzlich nicht für diesen Einsatz programmiert, aber Michel Krämer, der Programmautor, hat dieses Problem auf seine Todo-Liste gesetzt (zweiter gelber Punkt).

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon gamer999 » 21. Jun 2013, 12:49

Hallo Chactory,
Danke für deine Tipps. Habe nochmal alles nachgelesen (Ken Server, Jana Server..) leider beschreibt das nicht mein Problem.
Gibt es einen Pfad wo Spamihilator abspeichert welche E-Mails er schon abgerufen hat und welche nocht nicht?
gamer999
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jun 2010, 08:03

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon Chactory » 24. Jun 2013, 12:51

Hi gamer999,

sorry, wo liegt denn Dein Problem? Vielleicht habe ich das falsch verstanden, und Du brauchst gar keine besondere Server-Software, sondern hast eine Einstellung in Deinem Mail-Client oder in Spamihilator unrund konfiguriert?

Wie funktioniert Deine Netzwerk-Festplatte denn eigentlich? Greifen beide Rechner gleichzeitig auf eine Outlook-PST-Datei zu? Kann das überhaupt gutgehen? Kann es denn überhaupt klappen, daß zwei gleich eingestellte (dominante) Rechner auf den Mailserver und eine PST zugreifen? Kann man an einer Stelle mit POP3 und an einer anderen Stelle per IMAP auf einen Mailserver zugreifen (oder wozu verwendest Du sonst eine PST-Datei auf einer Netzwerkplatte)?

Funktioniert Deine Konfiguration denn, wenn Du ohne Spamihilator arbeitest? Verwendest Du eine Spamihilator-Installation, die ebenfalls auf der Netzwerkplatte installiert ist, oder hat jeder der drei Rechner (Rechner1, Rechner2, Smartphone) einen eigenen Spamihilator? Spamihiltor verwendet eigentlich die Markierung als "bereits abgeholt", die ihm das Outlook vorgibt, außer bei Spammails, die noch nicht "gelernt" wurden. Die werden von unterschiedlichen Spamihilator-Installationen möglicherweise unterschiedlich behandelt, siehe Spamihilator-Einstellungen, z.B. "lasse Spammails auf dem Server, bis sie aus dem Papierkorb gelöscht wurden".

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon Chactory » 27. Jun 2013, 15:18

(Ich habe wohl zu viele Fragen gestellt. :wink:
Ich wollte eigentlich hilfreich sein ... :oops:)
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon Andreas_Z » 28. Jun 2013, 06:50

Hallo gamer999!

Hier kann ich aber was beitragen. Dein Setup ist sehr ungewöhnlich und bringt damit einige Probleme mit sich. Spami ist nicht in der Lage, ein entsprechendes Flag zu setzten. Ich weiß auch nicht, ob es in der IMAP-Spezifikation etwas brauchbares gibt. Zwei Spami-Installationen laufen bisher immer unabhänig voneinander und merken auch nichts vom Gegenüber. Chactorys Vorschlag mit dem Jana-Server war genau richtig. Du setzt einen eigenen Mailserver zum Mails abholen vor Deine beiden Outlooks. Vor den Mailserver wiederrum spannst Du einen Spami. Damit hast Du das Problem gelöst. Du mußt nur leider einen Mailserver betreiben.
Die beiden Spamiinstanzen zu synchronisieren, könnte auch klappen. Halte ich aber für schwieriger. Im Userprofile legt Spami einen Ordnern. Ein Unterordnern (oder seit neueren Versionen eine Datenbank-Datei) enthält auch Infos darüber, welche Mails bereits abgeholt wurden.
Hier noch einen Tipp. Mache von Deinem Setup immer schön eine Datensicherung. MS unterstützt den Betrieb von PST-Dateien auf Netzlaufwerken nicht offiziell. Schon gar nicht den gleichzeitigen Zugriff von zwei Rechnern.

Gruß
Andreas_Z
Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM, Win7 64bit SP1, GDATA Bussiness 11.0
Exchange-Server 2003, VM mit WinXP Pro SP3.
Spami-Online-Hilfe, Spami-FAQ, Anbuva's FAQ
Benutzeravatar
Andreas_Z
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Nov 2003, 08:10
Wohnort: Schwielowsee, Germany

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon gamer999 » 12. Jul 2013, 08:52

Hallo, ich wollte mich hier nochmal melden.
Ich bin gerade in der Prüfungszeit und kann deshalb geraden ich weiter testen. Ich melde mich aber sobald ich wieder dazu komm.
Danke für die Hilfe schon mal.
gamer999
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jun 2010, 08:03

Re: Spamihilator auf zwei Rechnern nutzen

Beitragvon Chactory » 12. Jul 2013, 20:26

Hallo gamer999!

Vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Und viel Erfolg bei Deinen Prüfungen!

Gruß
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5 2410M 2,3 GHz, 4 GB DDR3 SDRAM 1333 MHz, Windows 7 Pro 64 Bit SP1

Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9593
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast