Ordner Spamihilator\messages

Alles, was mit Spamihilator zu tun hat. (Keine Hilfe, Bugs oder Feature Requests, siehe jeweils dort.)

Moderator: Forum-Team

Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Dieter » 19. Jul 2012, 16:08

Hallo,

kann mir jemand sagen, was bei Win7 im Ordner ...\AppData\Roaming\Spamihilator\messages steht? Hintergrund: Mein Viren-Suchprogramm, das ich aus gegebenem Anlaß gestartet habe, hat dort 6 Trojaner gefunden. Ich kann aber keine der in diesem Ordner stehenden Messages zuordnen oder öffnen, hätte aber gerne gewußt, welche Mails dahinter stecken.

Gruß, Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Chactory » 19. Jul 2012, 21:08

Hallo Dieter!

Ich finde jetzt gerade bei mir den genannten Ordner nicht ... Aber ich erinnere mich noch, daß seit der Spamihilator-Modernisierung eine Änderung bei der Speicherung der Mails von Trainingsbereich und Papierkorb eingeführt wurde. Beide werden jetzt in dem Ordner "messages" gemeinsam gespeichert. Und nun der entscheidende Punkt: Der Spamihilator-Papierkorb kann auch ausgesiebte Spammails mit Viren speichern. Dann schlägt der Virenscanner Alarm. Die im Papierkorb gespeicherten Mails sind dort aber nicht "ausführbar", also nicht gefährlich. Dennoch möchte ich solchen Dreck möglichst nicht auf meinem Rechner haben - ich leere daher doch recht häufig den Papierkorb.

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Dieter » 20. Jul 2012, 09:27

Hallo Chactory,

der Ordner steht unter C:\Benutzer\<benutzername>\AppData\...

An den Papierkorb und/oder Trainingsbereich habe ich auch gleich gedacht. Das Datum der Einträge stand auf dem gestrigen Tag. Es mußten demnach neue Einträge sein, oder? Aber der Trainingsbereich war bei mir leer (natürlich!) und im Papierkorb waren Meldungen des betreffenden Datums mit der entsprechenden Uhrzeit nicht zu finden. Außerdem sind in meinem Papierkorb nur die Meldungen der letzten 4 Wochen enthalten. Im Ordner Spamihilator\messages reichen die Einträge aber bis Februar diesen Jahres zurück. Meine Frage bleibt also: Was steht eigentlich in diesem Ordner?

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Chactory » 21. Jul 2012, 10:30

Hallo Dieter!

Dieter hat geschrieben:der Ordner steht unter C:\Benutzer\<benutzername>\AppData\...
Vielen Dank für die Ergänzung der Pfadangabe. Möglicherweise erlauben meine Explorer-Sicherheitseinstellungen keine direkte Darstellung dieses Ordners, aber über die Suchfunktion konnte ich mir ihn einstellen.

Dieter hat geschrieben:Meine Frage bleibt also: Was steht eigentlich in diesem Ordner?
Ich bin der Meinung, daß es sich hier tatsächlich nur um die Mails handelt, die früher in einem Ordner „training“ und einem Ordner „recycle“ gespeichert waren. Ich habe mich − genau wie Du − darüber gewundert, warum darin noch ältere Elemente liegen. Ich habe deshalb heute noch einmal hineingeschaut, um herauszufinden, wie sich der Ordner „messages“ verhält. Und nun war alles so, wie ich es erwarten würde, der Inhalt des Ordners entsprach dem Inhalt des Papierkorbs. Siehe Screenshots:
Zwischenablage20.gif
Anzeige der Spammails von gestern und heute im Spamihilator-Papierkorb
Zwischenablage20.gif (26.66 KiB) 3864-mal betrachtet
Zwischenablage22.gif
Anzeige des Inhalts des Ordners "messages"
Zwischenablage22.gif (33.68 KiB) 3864-mal betrachtet

Wenn ich den Papierkorb nun leere, verschwindet nicht parallel der Inhalt des Ordners „messages“ − ich weiß nun auch nicht, warum. Jetzt habe ich versucht, Spamhilator zu beenden und neuzustarten − keine Änderung. Irgendeine Logik wird schon dahinterstecken. Weiß jemand mehr?

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Dieter » 21. Jul 2012, 10:55

Hallo Chactory,

lt. Deinen Screenshots gibt's zwar im Papierkorb und in dem fraglichen Ordner Einträge mit dem gleichen Datum, aber mit unterschiedlicher Uhrzeit, so daß eine Zuordung eigentlich nicht möglich ist. Bei mir war es hinsichtlich meiner Virenhinweise ähnlich: Im Papierkorb gab es Einträge vom gleichen Datum, aber mit anderer Uhrzeit. Das Datum war aktuell, die Papierkorbeinträge enthielten aber keine Viren. Ich glaube, da sollte mal Michel für Aufklärung sorgen.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Chactory » 21. Jul 2012, 18:21

Hallo Dieter!

Ja, das ist eine gute Idee. :)

Wenn man die msg-Dateien mit einem Editor öffnet und untersucht, wie ich es getan hatte, stellen sie sich als die entsprechenden Mails heraus. Sie sind offensichtlich nicht mit dem Sende-, sondern mit dem Empfangsdatum abgespeichert.

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Dieter » 22. Jul 2012, 10:57

Hallo Chactory,

an den Editor hatte ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Hinweis, ich merke es mir für später. Meine Viren-Mails sind leider nicht mehr im Ordner Spamihilator\messages enthalten. Mein Virenscanner hat sie anscheinend gelöscht. Ist ja auch vernünftig!

Ich habe mir mal das jeweilige Datum genauer angesehen: Im Papierkorb wird offensichtlich das Datum des Empfangs der Mail angezeigt, während im Ordner Spamihilator\messages das Datum des Übertrags in den Papierkorb steht.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Chactory » 22. Jul 2012, 14:00

Hi Dieter!

Dieter hat geschrieben:Mein Virenscanner hat sie anscheinend gelöscht. Ist ja auch vernünftig!
Das denke ich auch. Ich habe mir allerdings aus einem gewissen Mißtrauen den Virenscanner so eingestellt, daß er vor einem Verschieben in die Quarantäne vorher fragt. Das erscheint mir für das Computersystem sicherer, falls einmal eine Datei fälschlich verschoben wird. Und es ist auch besser zu verfolgen, was der Virenscanner auf meinem System so macht, wenn ich das selbst fallbezogen entscheide. (Welchen benützt Du ünrigens? Ich verwende hier G-Data, auf meinem anderen System Avira free.)

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon anbuva » 22. Jul 2012, 15:22

Hallo zusammen!

ich habe das mal kurz getestet; nach dem Leeren des Papierkorbs und auch des Trainingsbereichs ist der besagte Ordner leer. Dauerte nur etwas (nach Neustart und dem ersten Mailempfang).

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Dieter » 22. Jul 2012, 16:13

Hallo Chactory,

habe 3 Systeme auf 2 Rechnern: Win7 32 Bit, Win7 64 Bit und noch ein altes kaum benutztes WinXP. Auf den beiden Win7-Systemen benutze ich AVG, auf dem WinXP-System Microsoft Security Essentials. Mit AVG bin ich eigentlich ganz zufrieden, obwohl es bei Testübersichten nicht auf den vordersten Plätzen liegt.

Gruß
Dieter
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8500 3.16 GHz, 3.25 GB Ram, WinXP Home Edition SP3,
Outlook Express 6, Outlook 2007
Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8100 2.10 GHz, 4.00 GB Ram, Windows 7 Ultimate,
Windows Live Mail, Outlook 2007
T-Online/1&1/Gmx/Strato, Call & Surf Comfort Plus, DSL 16000
Benutzeravatar
Dieter
Assistent
Assistent
 
Beiträge: 1545
Registriert: 14. Sep 2003, 10:16
Wohnort: München

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon anbuva » 22. Jul 2012, 17:05

Hallo Dieter!

mein Favorit aufgrund eigener Erfahrungen, Vergleiche und offizieller Test bleibt Norton. Ansonsten MSE (weil eh dabei) und Avast (habe ich auf meinem Zweitrechner, der sicherheitstechnisch nicht so geschützt sein muss).

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Chactory » 24. Jul 2012, 23:08

Hallo Dieter und Anbuva!

Die entscheidenden Tests bei AV-Comparatives untersuchen beispielsweise:

- Erkennungsrate allein - Beste hierin sind G-Data, Avira, Kaspersky
Zwischenablage06.gif
Zwischenablage06.gif (54.8 KiB) 3811-mal betrachtet

- Heuristik allein - Beste sind Kaspersky, Bitdefender, Qihoo
Zwischenablage07.gif
Zwischenablage07.gif (95.11 KiB) 3811-mal betrachtet

- Schutz mit allen Mitteln (Erkennung, Heuristik, ...) - Bitdefender, G-Data, Kaspersky
Zwischenablage05.gif
Zwischenablage05.gif (40.63 KiB) 3811-mal betrachtet

Schade, daß in diesen Tests Norton/Symantec gar nicht untersucht wurde, in anderen Test schnitt dies in den letzten Jahren meist sehr gut ab. Das bei EDV-IT-Leuten beliebte McAfee schneidet chronisch schlecht ab. AVG liegt meist im mittleren Berreich. Microsoft Security Essentials schneiden immer sehr schlecht ab.

Unter der Annahme, daß selbst eine so brilliante Gesamterkennung wie 99,6% eine Lücke von 0,4% läßt, daß also 4 Promille aller bekannten Malware trotz allem übersehen wird, neige ich dazu, möglichst die beste Schutzsoftware einzusetzen. Interessant, daß Bitdefender wieder aufgeholt hat. Kaspersky scheint sich ebenfalls wieder erholt zu haben. Und mit meinem G-Data scheine ich eine ebenfalls gute Wahl getroffen zu haben, die liegen bereits seit Jahren regelmäßig vorn.

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon anbuva » 24. Jul 2012, 23:26

Hallo Chactory!

Wundert mich auch, dass McAfee gern bei großen Unternehmen eingesetzt wird.

Dass ich bei Norton geblieben bin, ist wohl sicherlich auch eine Art jahrelange Gewohnheit, aber durchaus auch konkrete Erfahrungen der vergangenen Jahre. Ich habe oft von Kollegen verseuchte Daten erhalten. Die Viren wurden erst bei mir durch Norton gefunden und dabei handelte es sich um keine Fehlalarme.

Letztendlich ist es auch eine Frage des Geschmacks, wenn man ehrlich ist. Bei Avast gefallen mir z. B. wichtige Hinweise per Sprachausgabe.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon Chactory » 25. Jul 2012, 08:15

Hallo Anbuva!

anbuva hat geschrieben:Wundert mich auch, dass McAfee gern bei großen Unternehmen eingesetzt wird.
Scheint so eine Art "Tradition" zu sein. ;)

anbuva hat geschrieben:Ich habe oft von Kollegen verseuchte Daten erhalten. Die Viren wurden erst bei mir durch Norton gefunden und dabei handelte es sich um keine Fehlalarme.
Norton war eines der ersten, vielleicht sogar das erste der Security-Programme, die eine verhaltensbasierte Erkennung eingeführt hatten. :)

Gruß,
Chactory
HilfeHelp «en»TippsAnbuva's FAQBob's FAQ «en»SpamwortlisteRegelfilterScreenshotsSSL/TLSSpami 1.6.0
Vostro 3450, Intel Core i5, 8 GB RAM, Windows 7 Pro 64 Bit
Neu: Inspiron 14 5000, Intel Core i7, 16 GB RAM, Win 10 Pro 64 Bit
Bild
Benutzeravatar
Chactory
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 9612
Registriert: 9. Jan 2004, 23:19
Wohnort: Kiel (D)

Re: Ordner Spamihilator\messages

Beitragvon anbuva » 25. Jul 2012, 08:58

Hallo Chactory!

die Viren in diesem einem Fall damals waren echte Viren, die auch ohne Verhaltenserkennung hätten erkannt werden müssen. Ich wäre damals fast auf Avira aufgesprungen, aber hatten mich diese Ergebnisse dann doch geschockt.

Gruß
anbuva
Benutzeravatar
anbuva
Administrator
Administrator
 
Administration
Beta-Tester
Forum-Team
 
Beiträge: 8403
Registriert: 1. Sep 2004, 12:58
Wohnort: Zuhause

Nächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

 industrious-southeast