Spam-Wörter

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Spam-Wörter

Re: Spam-Wörter

Beitrag von anbuva » 30. Jan 2011, 22:16

Hallo Chactory!

:lol:

Gruß
anbuva

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Chactory » 30. Jan 2011, 21:02

Hallo Anbuva!

Ja, ich befand mich tatsächlich zum Zeitpunkt dieses seltsamen Erreignisses im Keller. :shock:

:lol:

Gruß, Chactory

Re: Spam-Wörter

Beitrag von anbuva » 30. Jan 2011, 20:16

Hallo Chactory!

vielleicht stand der ja auch im Keller :mrgreen:

Gruß
anbuva

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Chactory » 30. Jan 2011, 19:22

Hallo Michel!

Ich kann es nicht reproduzieren. Also wahrscheinlich ein Schluckauf meines Computers ... :wink:

Gruß, Chactory

Re: Spam-Wörter

Beitrag von michel » 30. Jan 2011, 13:23

Chactory hat geschrieben:Eine leere Mail, nur mit einem Spam-Betreff ausgerüstet, testweise an zwei Empänger versandt, wird von Spamihilator einmal als Non-Spam eingeschätzt, einmal als Spam

Ich habe beide Mails durch Spamihilator geschickt und beide werden von Spam-Filter als Spam erkannt. Bei dir muss irgendetwas anderes schief gelaufen sein. Kannst du es bitte noch einmal versuchen?

Gruß
Michel

Re: Spam-Wörter

Beitrag von anbuva » 7. Jan 2011, 18:42

Hallo Andreas_Z!

Du hast die Richtung erkannt (gerade auch wenn man unsere eigene Historie berücksichtigt, wo das u. a. ja auch immer bewiesen wurde) :wink: Andere Länder haben aber durchaus auch ihre "Macken", aber auch Vorteile. Man sollte aber auch erst mal in der eigenen Stube schauen, bevor man zum Nachbarn geht. Denn dort sieht es immer anders aus und wird auch anders gelebt. Zuviel auch zu meiner Meinung zu den ganzen Ländervergleichstatistiken.

Gruß
anbuva

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Andreas_Z » 7. Jan 2011, 08:03

Hallo anbuva!

Ja leider. Ich hoffe, dass nicht noch schlimmer wird. Ich frage mich manchmal, ob das typisch deutsch ist.

Gruß
Andreas_Z

Re: Spam-Wörter

Beitrag von anbuva » 6. Jan 2011, 15:08

Hallo Andreas_Z!

ich stimme Dir da schon zu. Trotzdem würde ich es aber auch nicht als generell verkehrt finden.

Wenn man sich so umschaut, mit welchem Tüddelkram Leute sich abgeben und wegen was sie so prozessieren (oft auch weil damit Geld zu machen ist und es dabei weniger um Gerechtigkeit oder Ehre geht), ist es ja nicht verwunderlich, dass die halbe Bevölkerung (welche dafür empfindlich ist) einen Haschmich hat und man immer mehr aufassen muss, dass keiner einen an den Karren pinkelt.

Gruß
anbuva

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Andreas_Z » 6. Jan 2011, 13:39

Hallo anbuva!

Wenn es jeder selbst macht, ist es, denke ich, am saubersten. Nicht, das in 20 Jahren auf einmal alle Wach werden und es Ärger gibt.

Gruß
Andreas_Z

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Chactory » 5. Jan 2011, 23:47

Hallo Anbuva!

:)

Gruß, Chactory

Re: Spam-Wörter

Beitrag von anbuva » 5. Jan 2011, 20:08

Hallo Chactory!

wie ich schon schrieb. Mir ist es sonst wohl egal, da man die Liste ja auch selber erweitern kann. Trotzdem würde ja auch nichts dagegen sprechen, wenn man gewisse Wörter mit aufnehmen würde, die prozentual dann eben niedriger bewertet werden. Nur weil sie in einer Liste auftauchen müssen sie ja nicht generell schlecht sein.

Gruß
anbuva

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Chactory » 5. Jan 2011, 14:40

Hallo Anbuva und Andreas_Z!

Wie auch immer, ich kann tatsächlich schlecht den Namen eines internationalen Unternehmens als Spamwort definieren. Das kann tatsächlich nur individuell jeder User für sich.

Gruß, Chactory

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Andreas_Z » 5. Jan 2011, 08:12

Hallo Chactory!

nicht falsch verstehen. Ich bin mir natürlich nicht sicher, ob die Firma nicht doch aktiv Spamt. Nimm den Begriff ruhig auf. Er ist aber unter Umständen eben doch nicht mit hundert Prozent zu bewerten. Ich sehe das ähnlich prakmatisch wie anbuva. Zumeist taucht der Firmenname in Spammails auf, daher dient er eben als Kriterium.

Gruß
Andreas_Z

Re: Spam-Wörter

Beitrag von anbuva » 4. Jan 2011, 18:17

Hallo Chactory!

andersherum sollte man auch nicht zu kleinlich sein. Bei diesen "blauen Ständerpillen" könnten sich die Leute von dieser Weltfirma auch auf den Schlips getreten fühlen, da es ja eine Seite damit gibt. :wink:

Will keine Diskussion lostreten, aber wenn es eben Wörter gibt, die zu mehr als 99% meist in Spams auftreten, sollte es m. M. nach kein Problem darstellen, diese auch in einer Liste offiziell aufzunehmen. Durch andere Filter oder Regeln lassen sich ja Ausnahmen erstellen. Zu jedem Spam-Wort wird sich auch was seriöses finden. Das ist ja auch die Basis von diesen Spams, dass diese sich immer mehr auf seriöse Sachen und Wörter berufen. Tatsächlich lese ich in letzter Zeit immer weniger von "Fix, Foxi, Pfoten" und/oder "Schwänen" :mrgreen:; dafür mehr von Thilo, Waschmitteln und politischen Artikeln in SpamMails.

Gruß
anbuva

Re: Spam-Wörter

Beitrag von Chactory » 4. Jan 2011, 17:43

Hallo Anbuva!

Klar! :wink:

Gruß, Chactory

Nach oben

cron

 industrious-southeast