Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Andreas_Z » 16. Dez 2009, 07:57

Hallo Ihr!

Danke für die Lorbeeren. :oops:
Wenn es hilft, und das hat es ja offensichtlich, bin ich vollauf zufrieden.

@Michel: Dein Vorschlag ist OK. Ich hatte nur eigene Überlegungen mit eingestreut. Am Ende würde aber genau so verfahren, wie Du.

Gruß Andreas_Z

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von michel » 15. Dez 2009, 12:34

Hallo Andreas_Z,

vielen Dank für die tolle Arbeit! Ich denke, ich kann das bis nächste Woche umsetzen, sodass bei allen roten Punkten nah wie vor die Default-Antwort genommen wird und bei den grünen die zuletzt abgegebene. Lediglich beim Leeren des Papierkorbs würde ich ebenfalls die Default-Antwort nehmen, da der Benutzer ansonsten denkt, das Programm hätte einen Fehler, weil der Button nicht mehr funktioniert.

Gruß
Michel

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von anbuva » 15. Dez 2009, 12:05

Hallo Andreas_Z!

Sehr gute Übersicht! Klasse :)

Gruß
anbuva

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Chactory » 15. Dez 2009, 11:06

Hallo Andreas_Z!

Gute Arbeit! :)

Gruß, Chactory

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Andreas_Z » 15. Dez 2009, 09:22

Hallo michel!

Anbei die Ergebnisse meiner Untersuchungen. Ich hoffe, dass das alle Verstehen. Grün bedeutet übrigens gut (keine Gefahr) und rot schlecht (sollte man nicht tun).

ExitMainProgram – YES (Beendet Spami vollständig):
JA – Spami wird beendet. Die Speicherung der Antwort führt dazu, dass Spami in Zukunft ohne Nachfrage beendet werden kann.
NEIN – Spami läuft weiter. Eine Speicherung der Antwort führt dazu, dass Spami nicht mehr beendet werden kann. Diese Antwort darf also nicht speicherbar sein.

FilterDisableWarning – YES (Schaltet die Filter ab über das Systraymenü):
JA – Die Filter werden deaktivert. Eine Speicherung der Antwort führt hier nur dazu, dass die Filter in Zukunft ohne Bestätigung beendet werden können.
NEIN – Die Filter bleiben aktiv. Eine Speicherung der Antwort führt dazu, dass die Filter in Zukunft nicht mehr beendet werden können. Diese Antwort darf also nicht speicherbar sein.

FilterReEnable – OK (Es wird nur bestätigt, dass die Filter wieder aktiv sind):
OK – Stellt nur eine Aktivierungsbestätigung in Textform dar. Eine Speicherung der Antwort führt dazu, dass diese in Zukunft nicht erscheint. Die Filter werden aber dennoch aktiviert, daher bleibt die Speicherung ohne weitere Auswirkungen.

RecycleBinRestoreAllFromFriends - YES (wird eine E-Mailadresse einer Papierkorbmail als Freund eingestuft, fragt Spami, ob alle Nachrichten an diese Adresse wiederhergestellt werden sollen):
JA – Alle Mails im Papierkorb werden nach dem Absender durchsucht und zur Wiederherstellung markiert. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass diese Markierung in Zukunft automatisch ohne Nachfrage durchgeführt wird.
NEIN – Die Mailadresse wird den Freunden hinzugefügt. Eine weitere Aktion wird nicht durchgeführt. Wird diese Antwort gespeichert, wird auch in Zukunft keine weitere Aktion durchgeführt.


RecycleBinDeleteQuestion – YES (Fragt, ob alle markierten Nachrichten unwiderruflich gelöscht werden sollen):
JA – Die markierten Nachrichten werden aus dem Papierkorb entfernt. Die Speicherung dieser Antwort ermöglicht in Zukunft das Löschen der Nachrichten ohne Rückfrage.
NEIN – Die markierten Nachrichten werden nicht gelöscht. Wird diese Antwort gespeichert, können in Zukunft keine Nachrichten mehr gelöscht werden. Diese Antwort sollte daher nicht speicherbar sein.

RecycleBinRestoreQuestion – YES (Fragt nach, ob markierte Nachrichten wiederhergestellt werden sollen):
JA – Die markierten Nachrichten werden wiederhergestellt (Pfeilsymbol). Die Speicherung dieser Antwort ermöglicht die Markierung in Zukunft ohne Rückfrage.
NEIN – Die markierten Nachrichten sollen nicht Wiederhergestellt werden. Die Speicherung dieser Antwort würde verhindern, dass in Zukunft Nachrichten wiederhergestellt werden können und darf daher nicht gespeichert werden.

RecycleBinRestoredInformation – OK (meldet die Wiederstellung der Nachricht und macht darauf aufmerksam, dass diese erst beim nächsten Abholen neuer Mails im Posteingang erscheint.):
OK – Dies bestätigt nur die im vorherigen Dialog bereits getroffene Wahl und gibt einen erläuternden Hinweis. Wird die Meldung in Zukunft nicht mehr angezeigt, hat das auf die Funktionalität keine Auswirkungen.

RecycleBinEmptyQuestion – YES (Ist eine Sicherheitsabfrage, wenn der Button „Papierkorb leeren“ geklickt wird. Hier soll nochmals nachgefragt werden, ob alle Mails wirklich gelöscht werden sollen. Es erfolgt zusätzlich der Hinweis, dass dieser Vorgang nicht rückgängig gemacht werden kann.):
YES – Alle Nachrichten werden endgültig aus dem Papierkorb gelöscht und damit auch von der Festplatte gelöscht. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass zukünftig keine Sicherabfrage beim Löschen erfolgt. Der User muss wissen, was er tut. Wenn diese Antwort gespeichert werden soll, sollte hier ebenfalls eine Sicherheitsabfrage erfolgen, deren Antwort nicht gespeichert werden kann.
NO – Es werden keine Nachrichten gelöscht. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass zukünftig der Papierkorb nicht mehr per Button geleert werden kann. Ist ein Interessanter Effekt für User, die sich ganz sicher sein wollen. Die eigentliche Funktionalität leidet darunter nicht. Auch wenn der Button dann nicht mehr nutzbar ist, können mittels „alle markieren“ und löschen trotzdem alle Nachrichten gelöscht werden.

TrainingAreaLearnOnClose – YES (Fragt beim Schließen des Trainingsbereiches, ob von den als Spam und/oder Non-Spam markierten Nachrichten gelernt werden soll):
YES – Von den markierten Nachrichten soll gelernt werden. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in Zukunft beim Schließen des Trainingsbereiches automatisch von den markierten Nachrichten gelernt wird.
NO – Von den markierten Nachrichten soll nicht automatisch gelernt werden, wenn der Trainingsbereich geschlossen wird. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in Zukunft beim Schließen des Trainingsbereiches alle Nachrichten ungelernt bleiben. Dies kann dann von Hand mittels des Lernen-Buttons im Trainingsbereich jederzeit veranlasst werden.

TrainingDeleteQuestion – YES (Sicherheitsabfrage, ob die ausgewählten Nachrichten im Trainingsbereich wirklich gelöscht werden sollen):
YES – Sollen Nachrichten ohne zu lernen aus dem Trainingsbereich gelöscht werden, erfolgt diese Sicherheitsabfrage. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in der Zukunft die markierten Nachrichten ohne weitere Nachfrage gelöscht werden.
NO – Die markierten Nachrichten werden nicht gelöscht. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in Zukunft keine Nachrichten mehr gelöscht werden können. Ist ein Interessanter Effekt für User, die sich ganz sicher sein wollen. Da hiermit aber die eigentliche Funktionalität verloren geht, sollte diese Antwort nicht speicherbar sein.

TrainingAreaOnLearnRecycleMessage – YES (Fragt bei jeder einzelnen von Spam auf Non-Spam umgewidmeten Mail beim Lernen, ob sie dabei im Papierkorb zur Wiederhergestellung markiert werden soll):
YES – Die gerade gelernte Mail wird zur Wiederherstellung markiert, damit Sie beim nächsten Mailcheck im Posteingang des Mailprogrammes landet. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in Zukunft immer alle derart umgewidmeten Mails zur Wiederherstellung markiert werden.
NO – Die gerade gelernte Mail wird nicht zur Wiederherstellung markiert. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in Zukunft keine umgewidmeten Mails beim Lernen zur Wiederherstellung markiert werden. Dies kann der User bei Bedarf dann von Hand direkt im Papierkorb nachholen.

TrainingAreaHasLearned – OK (Informiert über den Erfolg des Lernvorganges und weist darauf hin, dass die gelernten Nachrichten aus dem Trainingsbereich entfernt wurden):
OK – Dies bestätigt nur die im vorherigen Dialog bereits getroffene Wahl und gibt einen erläuternden Hinweis. Wird die Meldung in Zukunft nicht mehr angezeigt, hat das auf die Funktionalität keine Auswirkungen.

TrainingAreaMarkAllFromSender – YES (Wird der Absender einer Mail in die Freundesliste eingetragen, fragt Spami nach, ob noch weitere eventuell vorhandene Mails im Trainingsbereich als Non-Spam deklariert werden sollen ):
YES – Alle weiteren noch vorhandenen Mails dieses Absenders werden als Non-Spam markiert. Die Speicherung dieser Antwort bewirkt, dass in Zukunft in einer solchen Situation immer die betroffenen Mails als Non-Spam deklariert werden.
NO – Der Absender wird als Freund eingetragen, aber alle noch von ihm im Trainingsbereich befindlichen, als Spam erkannten Mails, bleiben Spam. Wird diese Antwort gespeichert, trifft die auch für alle zukünftigen Einträge in der Freundesliste zu. Während der normalen Durchsicht des Trainingsbereiches können diese Mails jedoch vor dem Lernen von Hand um deklariert werden.
@Michel: kleine Inkonsistenz bei der Benennung der Funktion. Siehe RecycleBinRestoreAllFromFriends

Weitere Sicherheitsabfragen: Bei Löschen eines Eintrages aus der Freundesliste oder der Liste blockierter Absender wird immer pro Eintrag eine Sicherheitsabfrage durchgeführt. Hier fehlt die Möglichkeit, einen Haken für die Dauerhafte Speicherung der Antwort zu setzen. Die Speicherung der YES-Antwort würde das Löschen ohne Nachfrage ermöglichen, was insbesondere bei Massenlöschungen eine Klickorgie verhindern würde. Alternativ wäre ein „Ja für alle“, dass nur einmal gültig ist, sinnvoll. Die Speicherung der Nein-Antwort würde dazu führen, dass keine Einträge mehr gelöscht werden können und sollte daher nicht speicherbar sein.


Gruß
Andreas_Z

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Andreas_Z » 25. Nov 2009, 08:16

Hallo michel!

Ohh.. danke. Ich schaue mir das mal an und melde mich wieder.....

Gruß
Andreas_Z

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von michel » 24. Nov 2009, 18:52

Hallo Andreas,

ok. ich habe jetzt nur die Bezeichner kopiert, wie sie auch in der INI-Datei erscheinen, und die Standard-Antwort:

ExitMainProgram - YES
FilterDisableWarning - YES
FilterReEnable - OK
RecycleBinRestoreAllFromFriends - YES
RecycleBinDeleteQuestion - YES
RecycleBinRestoreQuestion - YES
RecycleBinRestoredInformation - OK
RecycleBinEmptyQuestion - YES
TrainingAreaLearnOnClose - YES
TrainingDeleteQuestion - YES
TrainingAreaOnLearnRecycleMessage - YES
TrainingAreaHasLearned - OK
TrainingAreaMarkAllFromSender - YES

Ich hoffe, die Bezeichner sind selbsterklärend. Ansonsten bitte einfach fragen.

Gruß
Michel

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Andreas_Z » 24. Nov 2009, 08:55

Hallo michel!

Na dann los... her damit....

Gruß
Andreas_Z

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von michel » 20. Nov 2009, 08:27

Andreas_Z hat geschrieben:Hast Du sowas?

Ich kann den Code durchsuchen lassen, dann kommt eine Liste raus. Und dann muss man sich jede Stelle einzeln anschauen.

Gruß
Michel

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Andreas_Z » 20. Nov 2009, 07:58

Hi,

@chactory: Hmm.. ein Standard oder eine Festlegung in dieser Richtung ist mir nicht bekannt. Ich denke, dass das einfach eine Entscheidung von Michel war, das so zu implementieren.

@Michel: Ich kann mich leider nicht an eine derartige Diskusion erinnern. Die Frage hatte bisher noch keiner. Ich würde da aber auch nicht so viel Aufwand reinstecken. An den entsprechenden Stellen sollte Text einfach um den Hinweise ergänzt werden, dass die letzte Einstellung beibehalten wird und gut. Ich glaube, ein derartiges Verhalten auch schon in anderen Anwendungen gesehen zu haben. Aus meiner Sicht ist das auch das, was ich aufgrund der Möglichkeiten erwarten würde. Schliesslich gibt es diesen Haken ja nicht, um den Benutzer die Entscheidung abzunehmen, sondern um ihm vielmehr die Wahl zu lassen, wie es ihm am besten passt. Das solche Features gut durchdacht sein müssen, ist natürlich klar. Aber für eine solche Überlegung fehlt mir eine Liste der Stellen, an denen man diesen Haken setzen kann. Ich habe bestimmt noch nicht alle gesehen. Hast Du sowas?

Gruß Andreas_Z

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von michel » 20. Nov 2009, 07:02

Hallo,

dokumentieren könnt ihr selbst, dazu habt ihr den Zugang zum Wiki! :-)

Ich bin mir nicht ganz sicher, was passiert, wenn man das ganze so ändert, dass immer die letzte Antwort gemerkt wird. Es müsste auf jeden ganz gründlich über alle Stellen nachgedacht werden, wo so etwas abgefragt wird. Ich kann mir vorstellen, dass man sonst schnell in einer Endlosschleife landen kann.

Zum Beispiel wird auch gefragt: "Wollen Sie das Programm wirklich schließen?" Wenn man dort "Nein" antwortet und diese Antwort speichert, kann man das Programm nicht mehr beenden. Schlimmer noch: Der Beenden-Menüpunkt im Hauptmenü würde ohne Funktion bleiben und der Benutzer würde keine Rückmeldung bekommen.

Eventuell müsste man also zwei Arten von "Häkchen" einführen: "Antwort speichern" und "Nicht mehr nachfragen". Das könnte den Benutzer aber auch wieder verwirren. Ich bin mir da nicht so sicher.

Gruß
Michel

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von anbuva » 19. Nov 2009, 09:45

Hallo Andreas_Z!

ich sehe das genau so wie Du! Daher auch mein o. a. offenes Statement mit der Beta. Ich würde das auch eher geändert oder deutlicher dokumentiert sehen :wink:

Gruß
anbuva

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Chactory » 19. Nov 2009, 09:18

Hallo Andreas_Z!

Diskussionswürdig! Ich dachte nur, wenn Michel die Problemstellung jetzt gelesen hatte und grundsätzlich keine Änderung diskutiert, dann wird das wohl absichtlich nach einem Standard so programmiert sein. Da Du Dich deutlich besser auskennst, ist das so? Oder ist das "Spamihilator-eigen"? Wenn Michel das trotzdem gut findet, sollte es in die Doku.

Gruß, Chactory

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von Andreas_Z » 19. Nov 2009, 07:42

Hallo Chactory!

Na ja.... Ich hätte da Bedenken. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass die letzte Anwort gültig bleibt. Wenn ich also in diesem konkreten Fall den Haken setze und Nein klicke, erwarte ich, dass das beim nächsten mal auch wieder so passiert. Deshalb habe ich ja den Haken gesetzt. Nach Michel's Aussage würde beim nächsten mal gelernt werden, obwohl ich das nicht wollte. Ich denke, dass sollte schon geändert werden oder?

Gruß
Andreas_Z

Re: Inkorrekte Option im Wiederherstellungsdialog

Beitrag von anbuva » 18. Nov 2009, 12:34

Hallo Chactory!

in der nächsten Beta :wink:

Gruß
anbuva

Nach oben

cron

 industrious-southeast